Herbstfahrt der Turngemeinde Bad Soden ins Kloster Arnsburg

09.10.2011 - Sonne, Geschichte und Bingo

Bei strahlendem Sonnenschein, aber gefühlten Minusgraden führte die diesjährige Herbstfahrt der TG Bad Soden die rund 50 Ausflügler ins Kloster Arnsburg bei Lich. Die herbstlichen Temperaturen ließen die Klosterbesucher gut nachempfinden, wie hart das Leben der Zisterziensermönche im Kloster einst gewesen sein musste, als die Glaubensbrüder Tag und Nacht trotz harter körperlicher Arbeit alle vier Stunden zum Gebet in die Kapelle gerufen wurden.
Nach der rund eineinhalb Stunden langen Führung durch das Klostergelände, das im nicht wieder aufgebauten Teil heute für Freilichtaufführungen genutzt, im erhaltenen und restaurierten Teil von privaten Mietern bewohnt wird, wärmte sich die Gruppe im Klostercafé, bevor es zum Abendessen in die Klosterschänke ging. Nach einem leckeren Essen stand ein weiterer, traditioneller Teil des Herbstausflugs auf dem Programm: eine Runde Bingo. Und nicht nur die „alten Hasen“, auch die Neulinge unter den Mitfahrern fanden an dem Zahlenspiel ihre Freude und jubelten bei erreichtem Bingo. Ein besonderes Dankeschön der Gruppe ging an Karsta Baumann, die gemeinsam mit ihrem Mann das Ziel ausgesucht und alles sorgfältig vorbereitet hatte. he

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski