FSG Damen verlieren erstes Saisonspiel

21.09.2011 - TV Hüttenberg II - FSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt 23:15 (9:8)

Vorgenommen haben sich die Damen viel. Herausgekommen ist lediglich die Erkenntnis, dass man auch mit den starken Mannschaften der Landesliga mithalten kann.
In der ersten Halbzeit wurden die Vorgaben von Trainer Günther 1:1 umgesetzt. Aus einer aggressiven Abwehr wurde die Angriffe geduldig ausgespielt. Zu bemängeln war lediglich die Chancenauswertung. So ging man mit einem knappen 9:8 Rückstand in die Kabine.
Die ersten 12 Minuten der zweiten Halbzeit verschliefen die FSG komplett. Im Angriff, geschuldet durch eine taktische Umstellung des Gegners lief nichts mehr zusammen. Die Angriffe wurden teilweise zu überhastet abgeschlossen bzw. wurden die Chancen, die sich ergaben nicht genutzt. Das nutzte der Gegner und setzte sich auf 17:9 (43. min.) ab.
Der Rückstand war an diesem Tage gegen einen wirklich starken Gegner nicht mehr aufzuholen und so verlor man das Spiel 23:15.

Es spielten:
Zimmermann (1.-42.), Hebenstreit (43.-60.); Emanuel, Schmitt (1), Fellmer(6), Fornoff (1/1), Eissfeldt (1), Rohs (4), Thurgood (2), Mollath, Windecker,