Saisonauftakt in der Oberliga weibliche C

05.09.2011 - JSG Hungen/Lich-TG Bad Soden 15:15 (7:6)

Zum Saisonauftakt musste die weibliche C-Jugend Mannschaft bei der JSG Hungen/Lich antreten. Von den Ergebnissen, die der Gegner in der Vorbereitung erzielt hat, wusste man mit welch starkem Gegner man es gleich am ersten Spieltag zu tun hatte.
Die mit 6 Neuzugänge neuformierte Sodener Mannschaft zeigte sich jedoch auch gut vorbereitet, bei Vorbereitungsturnieren gegen Oberligisten konnte jeweils ein erster und ein zweiter Platz erreicht werden.
So war von Anfang an klar, dass dies ein sehr hochklassiges Oberligaspiel werden würde und es wichtig ist seine Nerven schnell in den Griff zu bekommen.
Bis zur 14. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel, die Sodener konnten die Führung der Gastgeber jeweils ausgleichen und sich bis zur 18. Minute mit 6:4 absetzen. Jedoch tat man sich mit der ungewohnt defensiven Deckungsweise der Gastgeberinnen sehr schwer und es gelang leider nicht die Führung bis zur Halbzeit sicher nach Hause zu fahren, die Gastgeber konnten mit dem Schlusspfiff auf 7:6 für sich erhöhen.
Nach der Halbzeit leisteten sich die Spielerinnen eine 5 minütige Schwächephase, die den Gegner bis zur 31. Minute mit 11:8 in Führung brachte. Doch wer nun dachte das Spiel sei gelaufen wurde eines besseren belehrt. Die Spielerinnen zeigten Moral und wahnsinnigen Kampfgeist, das Spiel über den Kreis lief nun wesentlich besser und so wurde in der 41. Minute der Ausgleich zum 14:14 und in der 46. Minute die Führung zum 15:14 erzielt. Dem Gegner gelang durch einen 7 Meter der Ausgleich und wer weiß wie das Spiel verlaufen wäre, wenn die beiden 7 Meter auf Sodener Seite kurz vor Schluss verwandelt worden wären.
Alles in allem kann man mit dem ersten Auftritt der Mannschaft voll und ganz zufrieden sein, Ziel für die nächsten Trainingseinheiten und Spiele wird es sein, das Zusammenspiel noch mehr zu verbessern und spielerische Elemente zu intensivieren. Eins kann man aber schon heute feststellen: an Kampfgeist, Siegeswillen und Zusammenhalt mangelt es dieser Mannschaft überhaupt nicht!
Somit lohnt sich ein Besuch des nächsten Heimspiels am Samstag 10.09.2011 um 18:00 Uhr in der Hasselgrundhalle auf jeden Fall!!!

Es spielten:
Tor:
Paulina Gehring
Feld:
Hanna Özer 4, Berit Mies 5, Finja Seeharsch 1, Julika Leichthammer 2, Ana Galesic 4, Denise Dobhan, Svenja Büscher, Anna-Lina Guth, Cara Ningelgen.