Handball: Damen I holen sich die Meisterschaft

15.03.2011 - TSG Eppstein - TG Bad Soden 21:30 (12:13)

Die Gastgeberinnen hatten mit Torhüterin Steffi Szymanski, Christiane Gottron, Martina Lenz und Ulrike Hänsel kurzfristige Ausfälle. Dennoch hielten sie bis zum 16:18 Mitte der zweiten Halbzeit mit.
Bad Soden lag immer in Führung, verpasste es aber in den Augen von Trainer Paul Günther, sich schon in der ersten Halbzeit abzusetzen. «Auch wenn es knapp war, wusste ich, dass wir nur mit diesem Tempo weiterspielen mussten», so Günther.
Auch Eppsteins Trainer Klaus Freisem musste zugeben: «Nach 45 Minuten war bei uns die Kraft weg. Mit bester Besetzung hätten wir vielleicht eine Chance gehabt.»
Günther freute sich auch darüber, dass seine Spielerinnen Ruhe bewahrten und aus gut aufgebauten Angriffen zum Erfolg kamen.
Herausheben wollte er Eva Rohs, die ihr bestes Saisonspiel machte, weil sie auch ein Auge für ihre Mitspielerinnen hatte.

Tore Eppstein: Lisa-Marie Gottron 6/5, Verena Rduch, Martina Schreiber je 4, Lara Kaus 3, Sarah Klug 2, Lisa Mollath, Astrid Kath.

Tore Bad Soden: Eva Rohs 12/3, Larissa Fornhoff, Daniela Thurgood je 4, Nina Ulrich 3, Theresa Fellmer 3/2, Stephanie Eissfeldt, Silke Schmitt, Pamela Mader-Rizzello, Ann-Christin Füssel

Quelle: Höchster Kreisblatt