TG-Volleyballerinnen siegen souverän im Hessenderby

14.03.2011 - Wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt

Nach gut einer Stunde Spielzeit konnten die Volleyballerinnen der TG Bad Soden in der 2.Bundesliga jubeln. Der wichtige 3:0 (25:20, 25:19, 25:20) Sieg beim Gastgeber TV Wetter und somit zwei wichtige Punkte gingen an die Gäste aus Bad Soden. Die zweiwöchige Spielpause hatte die Mannschaft um Spielertrainerin Elena Kiesling genutzt, um sich intensiv auf die nächsten richtungsweisenden Spiele vorzubereiten. Von Beginn des ersten Satzes an zeigten die Gäste aus Bad Soden eine konzentrierte und gute Mannschaftsleistung. Eine stabile Annahme, die ein variables Spiel möglich machte, und gute Aufschläge setzten den Gegner ständig unter Druck. Die Spielerinnen der TG dominierten das Spiel und machten weniger Eigenfehler als die Mannschaft aus Wetter. Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Nach dem deutlichen Erfolg im Hessenderby konnte Bad Soden endlich wieder zwei Punkte bejubeln. Bad Soden hatte immer die bessere Antwort und hat eine Führung der Gastgeberinnen nie zugelassen. Dieser am Ende deutliche und ungefährdete Sieg gibt viel Selbstvertrauen, vor allem im Hinblick auf das kommende Heimspielwochenende am 19. und 20.03. Hier empfängt die TG Bad Soden am Samstag um 16.00 Uhr den VfL Nürnberg und am Sonntag um 16.00 Uhr den TBS Saarbrücken zu den letzten Heimspielen der Saison 2010/2011. Die Mannschaft der TG freut sich bei diesen beiden wichtigen Spielen bereits auf die Unterstützung durch das Bad Sodener Publikum in der Hasselgrundhalle. Für die TG spielten: Sue-Ann Becker, Stella Buresch, Anna Wacker, Andrea Wesche, Pamela Blazek, Tanja Kunstmann, Elena Kiesling, Aline Beigel, Hannah Günther, Julia Weber, Annkathrin Dell, Denise Kuss und Rebecca Schäfer. Quelle: DVL