Turnier der Handballabteilung

03.01.2011 - Erstes Neujahrsturnier der TG Bad Soden

Bad Soden. Zum ersten Mal veranstaltet die TG Bad Soden am Samstag ein Neujahrs-Handballturnier für Damen – mit einem attraktiven Feld. Um 13 Uhr beginnen in der Hasselgrundhalle die Gruppenspiele, für 17.40 Uhr sind die Halbfinals angesetzt. Anschließend folgen Platzierungsspiele und um 19.45 Uhr das Finale.

Der Sieger wird mit 100 Euro nach Hause fahren, der Zweit- und Drittplatzierte mit 50 und 25 Euro. Alle Teilnehmer erhalten ein Präsent, das auf der Apres-Ski-Party um 20.30 Uhr verteilt wird. Gespielt wird zwei Mal zehn Minuten.

Von den heimischen Teams sind die Bezirks-Oberligisten TG Bad Soden und HSG Hochheim/Wicker am Start. Bad Soden bekommt es mit den Landesligisten TSF Heuchelheim und HSG Gedern/Nidda sowie den Offenbacher A-Ligisten HSG Obertshausen/Heusenstamm zu tun. Die HSG Hochheim/Wicker trifft auf den Süd-Landesligisten SG Dieburg/Groß-Zimmern, den Offenbacher Bezirks-Oberligisten SG Bruchköbel sowie den Frankfurter Bezirks-Oberligisten BSC Kelsterbach.

Bad Sodens Trainer Paul Günther ist skeptisch. «Wir haben eine schwere Gruppe, dazu sind es unsere ersten Trainingseinheiten, weil wir derzeit viele kranke Spielerinnen haben. Ich hoffe, dass sie alle wieder gesund werden», sagt der Trainer, der zudem auf die verletzten Susanne Lange und Daniela Thurgood verzichten muss. Für ihn wäre ein Einzug ins Halbfinale eine Überraschung, das Spiel um Platz fünf das realistischere Ziel. Günther hat aber ein anderes Anliegen: «Für uns ist wichtig, dass wir unser Turnier etablieren können.» vho (vho)

Turnierbeginn ist um 13 Uhr.

Start zur Apres-Ski-Party ist um 20.30 Uhr.

Der Eintritt ist zu beiden Veranstaltungen frei.

Quelle: Höchster Kreisblatt

PDF-Dokument zum herunterladen mit weiteren Informationen: Spielplan