Erster Rückrundenspieltag siegreich gestaltet

13.12.2010 - HSG Sindlingen/Zeilsheim - TG Bad Soden 15:23 (9:10)

Zum ersten Rückrundenspiel musste die TG Bad Soden bei der HSG Sindlingen/Zeilsheim antreten. Im Vorfeld des Spieles ist schon klar gewesen, dass es nicht so einfach werden sollte wie im Hinspiel.

Von Beginn an konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Nach 10 min. stand es 4:4. Beim 6:5 konnte der Tabellenführer erstmals in diesem Spiel in Führung gehen, welche aber postwendend von Sindlingen/Zeilsheim wieder egalisiert wurde.

Es war wiedermal eine typische erste Halbzeit der TG Bad Soden. Im gebundenen Angriffspiel spielte man sich die Chancen heraus, schloss aber zu unkonzentriert ab. Dadurch konnte man lediglich mit einer 10:9 Führung in die Halbzeit gehen.

Nach einer etwas klareren Ansage von Trainer Paul Günther kamen die Mädels wie ausgewechselt aus der Kabine.

In der Abwehr wurde endlich miteinander gespielt, und das Tempospiel, was die TG Bad Soden im Verlauf der Saison auszeichnete, wurde endlich wieder umgesetzt. So konnte man die Führung über die Zwischenstände 12:10 und 17:12 weiter ausbauen. Die TG lies nicht nach und zwang den Gegner im Angriff immer wieder zu Fehlern und so gewann man das Spiel mit 23:15.

Die TG Bad Soden hat jetzt bis zum 16.1.2011 Spielfrei bevor es mit einem Heimspiel gegen den TV Hofheim weiter geht.

Es spielten:
Leisegang;
Rohs (9), Fellmer (4/4), Öztürk (3), Fornoff (2), Schmitt (1), Thurgood (2), Emanuel (1), Ulrich (1), Bange, Füssel, Mader-Rizzello