TG Bad Soden gibt Schnupperkurse und forciert Schulkooperationen

19.11.2010 - Die Kinder in der Schule abholen

Das Thema Kooperation von Schule und Verein ist derzeit hoch aktuell. Im Rahmen des Ausbaus der Ganztagsschulen und der Schulzeitverkürzung auf G 8 fallen Sportzeiten im Nachmittagsbereich weg. Daher ist ein Zusammenrücken von Schulen mit den umliegenden Vereinen sinnvoll und notwendig. Die TG Bad Soden unterhält seit vielen Jahren eine gute Partnerschaft mit der Theodor-Heuss-Schule. Die Ballsport AG für die ersten bis vierten Klassen ist gut besucht, eine Handball AG ergänzt das Angebot. Mit Elli Wolter hat die TG seit August eine feste Kraft, die die Kooperation im Schulbereich weiter ausbauen soll. „Wir stehen in ständigem Kontakt zur Schule und haben weitere Angebote vorgestellt. Darunter Schnupperstunden in Volleyball, Handball und Inlinehockey, unseren Mannschaftssportarten im Verein. Aber auch Yoga für Kinder oder eine Akrobatik AG sind geplant“, erklärt Pressesprecherin Barbara Hermanowski. Am vergangenen Dienstag stand für die Dritt- und Viertklässler ein besonderes Programm innerhalb der Ballsport AG an. Sven Bodemann, Trainer der Abteilung Inlinehockey, hatte sein Kommen angekündigt. Wer Inliner besitzt, konnte diese gleich mitbringen, und über 20 Kinder rollten mehr oder weniger sicher in die Halle und bekamen einen Einblick in die neue Trendsportart. Fangspiele auf Inlinern, „Lappenhockey“ und Inliner-Fußball – die Zeit verging wie im Flug und hinterließ viele neugierig gewordene Kids, von denen einige direkt am nächsten Samstag bei einem Training der Inliner der TG vorbei schauen wollten. „Wir wollen die Kinder direkt in der Ballsport AG und in der Schule ´abholen´“, so Ballsport-Leiterin Elli Wolter, „deshalb bieten wir Schnuppertrainings in der Ballsport AG, aber auch direkt in den Schulsportstunden während der Schulzeit an. Die Kinder und die Lehrerinnen finden es toll, wenn sie Handball, Inlinehockey oder Volleyball von echten Bundesliga-Spielerinnen gezeigt bekommen. Das macht nicht nur Spaß, sondern gibt den nötigen Anreiz, selbst einmal an einem der Trainingsangebote des Vereins teilzunehmen.“ Inlinehockey gibt es für Kinder ab acht Jahren immer samstags von 9 bis 12.30 Uhr in der Hasselgrundhalle. Interessenten können gern einfach einmal vorbei schauen und mitmachen.

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski