Inlinerschnupperstunde in der Ballsport AG

16.11.2010 - Fahren, spielen und Spaß haben

Inlinehockeyspieler Sven Bodemann kam am Dienstag in der Ballsport AG der dritten und vierten Klassen mächtig ins Schwitzen. Rund 20 Kinder waren der Aufforderung von Elli Wolter gefolgt und in Inlinern zur Ballsport AG erschienen, wo sie schon gespannt auf eine Schnupperstunde der Trendsportart Inlinehockey warteten. Ein erster Fahrcheck und erste Schlägererfahrungen für die Kinder, die ohne Inliner gekommen waren, und schon ging es los. Mit „Handtuch-Hockey“, vier Kinder gegen einen Sven oder Inlinefußball verging die Zeit wie im Flug und der eine oder andere Interessent hat sein Kommen beim nächsten Training der TG-Inliner-Kids am Samstag morgen in der Hasselgrundhalle schon angesagt. Hier wird in der Zeit von 9 bis 11.30 Uhr feste trainiert. Interessenten können jederzeit einfach einmal vorbei kommen!