C1 siegt mit 7:16 in Flörsheim

15.11.2010 - Gewonnen, egal wie, so muss das Fazit aus diesem Spiel lauten.


Nach 6-wöchiger Spielpause, die mit einem Freundschaftsspiel gegen den Oberligisten Petterweil und diversen Trainigseinheiten gefüllt wurde, tat sich der Bad Sodener Nachwuchs schwer. Hinzu kam eine Schwächung durch diverse Krankheiten einzelner Spielerinnen im Laufe der Woche.

In der ersten Halbzeit konnte man aus einer gewohnt starken Abwehr diverse leichte Tore durch Überläufe erzielen, auch einige schöne Kombinationen führen zum Torerfolg.

Forderte das Trainerduo Anke Goslar-Mies und Antonietta Galesic in der Halbzeit jedoch mehr Druck und Schnelligkeit, konnte dies nicht wie in den letzten Spielen gewohnt umgesetzt werden. Hier war ganz klar erkennbar, dass Krankheiten und fehlendes Training die Mädchen schwächte und hier gilt es für in nächsten Wochen dran zu arbeiten.

Alles in allem kann man jedoch mit den 2 Punkten zufrieden sein, Fazit der Spielerinnen nach dem Spiel: “auch solche Spiele müssen gewonnen werden und die Tabellenführung wurde verteidigt, nur das zählt“.

Torschützen:
Katharina Nicklaus 5, Svenja Büscher 1, Denise Dobhan 1, Berit Mies 9