TG Bad Soden weiter ungeschlagen

15.11.2010 - TG Bad Soden - TSG Eppstein 24:18 (10:6)

Am 7.Spieltag empfing der Tabellenführer TG Bad Soden die TSG aus Eppstein. Eppstein - zu diesem Zeitpunkt Tabellenachter - machte der TG aus Bad Soden das Leben im Verlauf der 60 min. sehr schwer.

Von Beginn an konnte man sehen, dass Eppstein bis in die Haarspitzen motiviert war, um den Tabellenführer die ersten Minuspunkte zuzufügen.

Die erste Halbzeit war durch Kampf der Abwehrreihen geprägt. Die TG aus Soden konnte sich nicht mehr als mit 2-3 Toren absetzen. Man ließ die nötige Qualität im Angriff vermissen. So ging man mit einem 4 Tore Vorsprung in die Halbzeitpause.

Mit Beginn der 2. Halbzeit rollte der TG Express. Über die Zwischenstände 13:6 und 17:6 konnte man in der 41 min. mit 11 Toren führen. Hier zeigte die TG Ihr wahres Leistungsvermögen und spielte den Gegner förmlich an die Wand.

Trainer Paul Günther nutzte in Anbetracht des sicheren Vorsprungs, die Möglichkeit, Spielerinnen aus der 2. Reihe vermehrt Spielanteile zu geben.

In Anbetracht dessen, dass ein Grossteil der Mannschaft schon bei dem Spiel der 2. Mannschaft mitgewirkt hatten, geht der Sieg und das Ergebniss in Ordnung.

Es spielten:
Leisegang (1.-42.), Zimmermann (43.-60.);
Eissfeldt (2), Schmitt (2), Fellmer (4), Öztürk (3), Lange (6/3), Thurgood ( 2), Fornoff (1), Ulrich (2), Rohs (2/1), Mader-Rizzello, Emanuel, Blessing,