Dr. med. Harald Hake wird Mannschaftsarzt der Volleyballer

15.08.2010 - Ohne Verletzung durch die Saison kommen

Die Verantwortlichen und Aktiven der Volleyballabteilung sind sehr froh über eine neue Kooperation, bei der Dr. med. Harald Hake als Mannschaftsarzt für die Bad Sodener Damenmannschaften in Bundesliga und Regionalliga gewonnen werden konnte. Dr. Hake wird sich neben seiner Tätigkeit als leitender Arzt der Abteilung für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie am Klinikum Frankfurt Höchst (www.KlinikumFrankfurt.de) bei den Heimspielen der ersten und zweiten Damenmannschaft für die TG engagieren. Bei dem Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie, Chirurgie und Sportmedizin, der bereits einige Sportler der TG nach Verletzungen betreut hat, wissen sich die Spielerinnen in äußerst kompetenten Händen – auch wenn diese natürlich hoffentlich, so selten wie möglich zum Einsatz kommen müssen!

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski

Besuchen Sie auch diese Seite: Klinikum Frankfurt