Bad Soden Skunks auf Platz 4 bei eigenem Turnier

11.01.2010 - TG Bad Soden Inlinehockey

Am 9. Januar konnten die Bad Soden Skunks trotz „Daisy“ Mannschaften aus Fuldabrück, Assenheim, Wölfersheim und Frankfurt zu ihrem Skunks Cup in der Hasselgrundhalle empfangen. Leider ging das erste Spiel des Tages der Bad Soden Skunks gegen die gelben Mainprimaten verloren. Ein 10:3-Sieg gegen die Hintergassen Devils sicherte aber den Einzug in das erste Halbfinalspiel. In diesem Spiel mussten die Skunks dann gegen den Favoriten aus Fuldabrück antreten. Es war für die junge Mannschaft aus Bad Soden ein harter Brocken, da die Fuldabrück Raptors immerhin Landesliga spielen. So ging dieses Spiel auch verloren. Im Platzierungsspiel um Platz 3 und 4 gegen die blauen Mainprimaten mussten sich die Skunks wiederum geschlagen geben. Am Ende war aber Trainer Torben Waschke doch mit seiner Mannschaft sehr zufrieden, da die Mannschaft hauptsächlich aus Jugendspielern, die diese Saison das erste Mal im Seniorenbereich spielen dürfen, besteht. Der vierte Platz macht Mut für die kommende Saison. Als Marschroute für die junge Mannschaft sind hauptsächlich Turnierbesuche für diese Saison vorgesehen, damit sie Spielpraxis sammeln können, um im nächsten Jahr am Ligabetrieb teil zu nehmen. Ein großes Lob und vielen Dank an Conny Preis und Team für die tolle Bewirtschaftung in der Hasselgrundhalle.