JHV: Turngemeinde mit neuem Vorstand

27.03.2009 - Ehrungen für langjährige Vorstandsmitglieder

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Turngemeinde 1975 Bad Soden am Taunus e.V. versprach einige Neuerungen: nach 42 bzw. 33 Jahren schieden die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Hanns-Joachim Geiger und Jürgen Hündersen aus dem Vorstand der Turngemeinde aus. Fast ein Jahr lang suchten der Vorsitzende der TG, Thomas Braun, mit dem verbleibenden Vorstandsteam nach möglichen Nachfolgern. „Es war eine lehrreiche Erfahrung für Rainer Mies und mich, die wir die Suche und die Gespräche federführend übernommen hatten und Kraft unserer Vorstandspositionen auch mussten. Aber als gutes Vorstandsteam haben wir die Aufgabe gelöst“, so Braun in seinem Geschäftsbericht. Für den Posten des Finanzwarts konnte Andreas Mies gewonnen werden, der gemeinsam mit Bettina Zimmermann, die den Posten der Schriftführerin übernommen hat, in den engen Kreis des BGB-Vorstands einzieht. In ihren Ämtern bestätigt wurden der Thomas Braun als Vorsitzender, Rainer Mies als erster Stellvertreter, Barbara Hermanowski als Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Barbara Krahn als Verantwortliche für Jugendarbeit und Kursangebote. Wieder in den Kreis des Vorstands zurückgekehrt ist Heinz Riedel als Verantwortlicher für den Breitensport sowie Technikangelegenheiten, neu im Vorstand wurde Sven Bodemann aus der Abteilung Inline-Hockey zum Koordinator für Leistungssport gewählt. Als kooptierte Beisitzer wurden neben Karsta Baumann und Werner Kein sowie die beiden Vorstandsveteranen Hanns-Joachim Geiger und Jürgen Hündersen berufen, die dem Verein auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Den Neuwahlen voran ging allerdings die Ehrung der beiden längjährigen Vorstandsmitglieder. Trotz Terminkollision mit der Jahreshauptversammlung der freiwilligen Feuerwehren Bad Sodens nahm sich Bürgermeister Norbert Altenkamp die Zeit, Hanns-Joachim Geiger die Ehrenmedaille der Stadt Bad Soden zu verleihen. In Vertretung seiner Amtskollegin Christiane Augsburger konnte er zudem den Ehrenbrief des Landes Hessen an Jürgen Hündersen übergeben und beiden für ihr ehrenamtliches Engagement danken. „Hier von langen Jahren des Engagements zu sprechen, ist fast schon untertrieben. Es handelt es sich hier wohl eher um ein Lebenswerk! Und ich hoffe, dass diese Ehrung keinen Endpunkt, sondern vielmehr eine Etappe auf dem Weg des Engagements von Hanns-Joachim Geiger und Jürgen Hündersen darstellt“, so der Rathauschef in seiner Ansprache. Die Laudatio auf die beiden langjährigen Weggefährten und Freunde hielt der Ehrenvorsitzende der Turngemeinde, Hans Georg Mies, der sich an die vielen gemeinsamen Jahre erinnerte und dem verjüngten Vorstand für seine Arbeit eine glückliche Hand und viel Erfolg wünschte. HE

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski