TG BAD SODEN VOLLEYBALL 2. Bundesliga

01.09.2008 - Bundesliga-Volleyballerinnen der TG Bad Soden mit neuem Coach

Nach langer Suche sind die Volleyballerinnen der TG Bad Soden noch rechtzeitig zur Saisonvorbereitung in ihrer Trainersuche fündig geworden. Jens Blöcher steht dem Team als neuer Coach für die kommende Bundesligasaison zur Verfügung, nachdem der langjährige Betreuer der Mannschaft, Thomas Plathner, den Verein aus beruflichen Gründen in Richtung Norden verlassen hat. Da der Headcoach der vergangenen Saison, Marco Kiene, den Trainerjob nicht vollständig übernehmen konnte, ist mit Blöcher jetzt eine gute Alternative gefunden. Blöcher, der selbst als Spieler in Biedenkopf und Rüsselheim in der 2. Bundesliga aktiv war, hat bereits einige Erfahrung im Frauenvolleyball mit Damenteams in Biedenkopf und Rüsselsheim sammeln können. „Unser Saisonziel ist auf jeden Fall erstmal der Klassenerhalt“, so der 37-jährige Produktmanager, der noch auf Verstärkung auf der Mittelblockposition hofft. Denn bislang konnte der Kader nur um zwei Spielerinnen erweitert werden. Neben der Rüsselsheimer Nachwuchsspielerin Barbara Wezorke (15 Jahre), konnte mit Kerstin Dudichum eine im Verein nicht unbekannte Zuspielerin gewonnen werden. Dudichum, die bislang bei den Volleyballerinnen von Eintracht Frankfurt in der Regionalliga den Ball pritschte, betreute noch bis Ende letzten Jahres die Ballsport AG der TG und kehrt nun als Aktive zur TG zurück. Da der Einsatz von Mittelblockerin Inga Stein nach einem Achillessehnenriss im Frühjahr noch fraglich ist, wäre eine Verstärkung auf der Mittelblockposition wünschenswert. Beim Volleyballvorbereitungsturnier am Wochenende in Soden wird das Team seine erste Bewährungsprobe haben und eine erste Leistungsbilanz ziehen können.

Ihr Ansprechpartner: Andreas Mies