Handball Spielbericht weibliche Jugend A

10.03.2008 - TG Bad Soden - JSGWA Hattersheim/Kriftel 22:21 (15:13)

Ihren zweiten Sieg in Folge feierte der Bad Sodener Damenachwuchs in eigener Halle gegen den Tabellendritten JSGWA Hattersheim/Kriftel. In einem kampfbetonten Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts, so konnte sich Bad Soden erst kurz vor Ende der ersten Hälfte zunächst auf zwei Tore absetzen (15:13). Bis dahin fand man kein probates Mittel, um gegen die Angriffsbemühungen des Hattersheimer Nachwuchses besser Paroli bieten zu können. Dazu, so Trainer Schüßler, war die Abwehr zu instabil. Mit Beginn der zweiten Spielhälfte konterte Hattersheim mit zwei schnellen Toren zum 15:15, ehe dann Bei Bad Soden zunächst gänzlich der Faden riss und dadurch die Hattersheimer Mannschaft bis zum 17:20 (46.) davonziehen ließ. Hinzu kamen in dieser Phase noch einige verworfene 7m. Durch einige Glanzparaden der Bad Sodener Torfrau Helen Engelhardt und durch eine kämpferische Einstellung der Mannschaft und einer verbesserten Abwehrleistung in den letzten 14 Minuten der zweiten Hälfte gelang es, das Spiel kurz vor Ende der zweiten Hälfte noch zu drehen um den entscheidenden Treffer zum 22:21 Endstand in der 56. Spielminute zu erzielen. Dann ließen die Sodener Damen nichts mehr anbrennen und verbuchten den Sieg auf Ihrem Konto, der auf Grund der Mannschaftsleistung absolut in Ordnung ging. Unterstützung leistete die B-Jugendliche Ann-Christin Füssel, deren Einsatz ebenfalls mit einem Tor belohnt wurde. Es spielten: Susanne Lange (11), Theresa Fellmer (3), Larissa Fornoff. (2), Helen Engelhardt (TW), Jenny Martin (TW), Svenja Rübmann (2), Saskia Niebergall, Sina Emanuel (2), Lisa Gäbler (1), Saskia Kißler und Ann-Christin Füssel (1).

PDF-Dokument zum herunterladen mit weiteren Informationen: Tabelle A-Jugfend BOL am 10.3.08