Handball weibliche Jugend A Spielbericht

25.11.2007 - TG Bad Soden - TSG Eppstein 20:14 (10:3)

Ihren zweiten Sieg in Folge feierte der Bad Sodener Damennachwuchs in eigener Halle mit einem 20:14 (10:3) Endergebnis gegen die TSG Eppstein. In einem ruppig geführten Spiel setzte sich unsere A-Jugend bereits in der ersten Spielhälfte entscheidend zum 10:3 ab. Verlief die erste Halbzeit noch einigermaßen zufriedenstellend, wurde die zweite Spielhälfte von zahlreichen Fouls, Zeitstrafen und verletzungsbedingten Unterbrechungen geprägt. So gelang es den Eppsteiner Damen noch bis zur 39. min. den Abstand bis auf 4 Tore zu verkürzen, ehe sich der Sodener Nachwuchs dann mit einem Zwischenspurt bis zur 47. min. wieder auf 6 Tore absetzen konnte. Kein schönes Spiel, so Trainer Schüßler, welches mit der Verletzung und der dann notwendigen Herausnahme von Svenja Rübmannn in der zweiten Hälfte, die bis dahin eine gute Partie abgeliefert hatte, eine faden Beigeschmack hatte. Unterstützt wurden die A-Jugendlichen durch die 15-jährige Ann-Christin Füssel aus der B-Jugend, die sich hervorragend in die Mannschaft integrierte. Mit diesem Spiel beendet der Sodener Nachwuchs die Vorrunde der BOL Wiesbaden, es kommt nun zur neuen Spieleinteilung für die Rückrunde, die im Januar 2008 beginnen wird. Wieder gut aufgelegt waren Susanne Lange und Theresa Fellmer im Angriff und in der Abwehr und am Kreis Larrisa Fornoff. Ebenso sind beide Torhüterinnen Helen Engelhardt und Jenny Martin zu loben, die einige Großchancen der Gäste zunichte machten. Es spielten: Svenja Rübmann (1), Susanne Lange (7), Saskia Niebergall (1), Larissa Fornoff (3), Sina Emanuel (1) , Theresa Fellmer (7), Ann-Kathrin Schoßland, Ann-Christin Füssel, Helen Engelhardt (TW), Jenny Martin (TW). Es fehlten Lisa Gäbler und Saskia Kißler.