Die Athleten der LG Bad Soden/Neuenhain überzeugen erneut im Mehrkampf

26.09.2007 - 12 Athleten der LG Bad Soden/Neuenhain traten bei den Kreismehrkampmeisterschaften am 8. und 9. September in Sulzbach/Ts. an.

Die Athleten der LG Bad Soden/Neuenhain überzeugen erneut im Mehrkampf Als wahres Mehrkampfteam präsentierten sich die Schüler der Klasse M13/M12. Sie gewannen den Mannschaftstitel in der Besetzung Nicolas Best, Fabian Hromadka, Steffen Trenk, Kilian Gautsch, Kristof Möller. In der Einzelwertung belegten sie die Plätze 1, 3, 4, 5 und 6 mit teilweisen hervorragenden Leistungen. Um nur einige Beispiele zu nennen: Nicolas Best 1,46 m im Hochsprung, 58,0 m im Ballwurf Fabian Hromadka 1,42 m im Hochsprung In ihrer Altersklasse W 13 bestätigte Lena Naumann mit dem 1. Platz (75 m 10,41 sec, Weit 4,53 m, Ball 32,50 m, Hoch 1,42 m), dass sie nicht nur ein Sprint- sondern auch ein Mehrkampftalent ist. Bei den Schülern M11 belegte Philipp Blesse mit sehr guten Leistungen den 2. Platz. Er musste sich nur knapp Niclas Goßmann vom Tus Kriftel geschlagen geben (50 m 8,35 sec, Weit 4,07, Ball 45,00 m) Das auch in ihr die Mehrkampfgene schlummern konnte Julia Best, die Schwester von Nicolas, im 3-Kampf der W 11 unter Beweis stellen. In ihrem zweiten Wettkampf belegte sie den 8. Platz (50 m 8,79 sec, Weit 3,20 m, Ball 25,00 m) Unser jüngster Teilnehmer, Leon Jäckel, kämpfte sich mit sehr viel Ergeiz in seinem 1. Wettkampf vom 31. Platz auf den 25 Platz vor (50 m 9,65 sec, Weit 2,76 m, Ball 31,50m). S.M.