Kreis Cross: 8 x Gold – 3 x Silber – 2x Bronze für LG BSN

28.06.2022 - Wie (fast) in jedem Jahr fanden die Kreismeisterschaften im Crosslauf am vergangenen Wochenende (12.3.2019) im Rahmen des Walter-Eifert-Crosslauftages in Bad Soden-Neuenhain statt

Siegerehrung M 14 - Bruno Heisig (Mitte) vor Ruven Schreiber

Wie (fast) in jedem Jahr fanden die Kreismeisterschaften im Crosslauf am vergangenen Wochenende (12.3.2019) im Rahmen des Walter-Eifert-Crosslauftages in Bad Soden-Neuenhain statt, der nun schon seit vielen Jahren von der LG BSN veranstaltet wird und fester Bestandteil des Wettkampfkalenders zwischen Hallen- und Freiluftsaison ist. Die Einschränkung „fast“ – der Leser ahnt/weiß es - bezieht sich natürlich auf den Ausfall dieser Veranstaltung in den Jahren 2020 und 2021. Corona hat auch hier Spuren hinterlassen. 

Das wirkte sich auch auf die Teilnehmerzahlen aus. Mit rd. 180 TeilnehmerInnen insgesamt (also einschließlich der sog. offenen Klassen) waren es rd. 50 weniger als 2019 - der letzten Auflage vor Corona. Das tat der guten Stimmung am Sauerborn aber keinen Abbruch. Es gab zwar noch viele Einschränkungen aufgrund der immer noch bestehenden Hygienekonzepte, aber Disziplin aller Anwesenden und ein wunderbares Frühlingswetter machten die Veranstaltung zu einem gelungenen Wiederanfang. Das ganze wurde von einer effizienten und souveränen Organisation gesteuert. Man merkte – hier waren wieder Profis am Werk. 

Die LG-LäuferInnen waren – wohl auch wg. Corona, man muss es immer wieder relativieren – nicht so gut vertreten wie noch 2019. Insgesamt 25 (2019: 39) ließen sich vom Starter auf den traditionellen Rundkurs schicken, davon 17 (2019: 28) Schülerinnen und Schüler in den Altersklassen U 10 bis U 16. 

Das wirkte sich natürlich auch quantitativ auf die LG-Erfolgsbilanz aus. Insgesamt 13 (2019: 30) Podestplätze stehen zu Buche – 8 Kreismeistertitel, 3 zweite und 2 dritte Plätze. Sieben Medaillen steuerten die Senioren bei (5x Gold, 2 x Silber). Ein besseres Ergebnis wurde auch dadurch verhindert, dass zahlreiche LG-ler als Organisatoren, Kampfrichter und Helfer für das gute Gelingen der Veranstaltung sorgten und daher nicht selbst am Start waren. 

Die TitelträgerInnen der LG beim Kreiscross:

Linus Jakobs (M13), Eva Strenkert (W13), Bruno Heisig (M14), Paulina Risto (Frauen-Cross Sprint), Irene Bell (W50), Sebastian Bienert (M30), Florian Gossenauer (M45) und Michael Böhler (M50). 

Silberne Medaillen holten Ruven Schreiber (M14) sowie Nicole Strenkert (W45) und Stefan Risto (M45). Die beiden Bronzemedaillen gewannen Elisabeth Henninger (W12) und Lukas Strenkert (M 10). Damit landete Familie Strenkert einen besonderen Coup: ein kompletter Medaillensatz begleitetet sie auf dem Heimweg.

 

Ihr Ansprechpartner: Frerk Meyer