Volleyball Damen 4: Zwei Siege zum Saisonstart!

18.09.2017 - TG Bad Soden Damen 4, Bezirksoberliga West

Grund zum Jubeln hatten die TG-Damen 4 mehr als genug...

Spieltag vom 17.09.2017 gegen TV Bommersheim 2 (3:0) und TV Idstein (3:2)

 

Am Sonntag, 17. September, hatte die TG Bad Soden 4 ihren Saisonstart mit einem Heimspieltag gegen den TV Bommersheim 2 sowie den TV Idstein. Zum Auftakt musste Coach Steffen jedoch leider mit einem dezimierten Kader vorlieb nehmen und auf Marietta Sobeck, Patricia Senftleben, Sima Batanova, Jana Leißner, Alina Arhelger sowie auf Alina Wörtz aufgrund eines Auslandsaufenthaltes verzichten. Trotzdem konnte sich das Team am Ende über zwei Siege freuen.

Die neun Mädels, die für die TG Bad Soden zunächst gegen TV Bommersheim an den Start gingen, zeigten sich anfangs leicht unsicher in neuer Konstellation. Nach einem kleinen Rückstand am Anfang fanden sie jedoch schnell ins Spiel und konnten dank einer 8-Punkte-Aufschlagsserie von Clara Gehrling an den Bommersheimerinnen vorbeiziehen und den ersten Satz mit 25:17 für sich gewinnen. Im 2. Satz schafften es die jungen Damen jedoch nicht, an das Hoch aus dem ersten Satz anzuknüpfen und gaben Punkte an den Gegner ab. Durch eine Aufschlagsserie von Mara Werheim holten die Sodenerinnen auf und bauten eine Führung aus. Satz 2 ging am Ende mit einem Spielstand von 25:19 an die TG-Damen. Im dritten Satz war es punktemäßig eng zwischen den beiden Mannschaften, doch die Mannschaft von Coach Steffen zeigte mehr Kampfgeist und sammelte Punkt um Punkt und siegte letztlich hochverdient mit 3:0 und brachte damit die ersten drei Punkte in der neuen Liga ein. 

Zweiter Sieg geegn TV Idstein

Im zweiten Spiel gegen den TV Idstein erwartete die Mannschaft von Trainer Steffen dann deutlich mehr Gegenwehr. Verunsichert von guten Aufschlägen Idsteins gerieten die Sodener Mädels zunächst in Rückstand, den auch eine 7-Punkte-Aufschlagsserie von Mara Werheim nicht mehr ausgleichen konnte. Im Laufe des Satzes besserte sich die Leistung, es reichte letztlich aber doch nicht mehr für den Satzgewinn (23:25). Das wollten die Sodenerinnen nicht auf sich sitzen lassen. Durch Druck im Aufschlag und eine gute Annahme besonders von Katharina Mayer gewannen sie den zweiten Satz deutlich mit 25:15 und setzten die Lauf auch im dritten Satz fort (25:17). Im 4. Satz ließen die Kräfte der TG-Damen nach und sie gerieten in Rückstand, den Hristina Petkova mit 7 Aufschlägen schließen konnte und das Team zum Kampf antrieb. Satz vier ging dennoch denkbar knapp mit 25:27 verloren, so dass die Entscheidung im Tie-Break fallen musste. Beide Mannschaften lieferten sich hier noch einmal ein Kopf-an-Kopf-Rennen und blieben bis kurz vor Schluss gleich auf. Am Ende jedoch entschieden die abgekämpften Mädels von Bad Soden das Spiel jedoch für sich und verbuchen so 5 Punkte aus zwei Spielen für sich.

Für die TG Bad Soden spielten: Rebecca Füller (Z), Johanna Koberg (M), Mara Werheim (D), Leonie Schenk (AA), Sophia Schröder (L), Chantale Sarasan (M), Hristina Petkova (M,AA), Katharina Mayer (AA), Clara Gehrling (AA) und Coach Steffen Pfeiffer

Das nächste Spiel der Damen 4 findet am 23. September um 15 Uhr in Hochheim statt. cg


 

Ihr Ansprechpartner: Steffen Pfeiffer