Deutsche Meisterschaft Handball B-Jugend

21.04.2017 - Sie sind wieder dabei! Nach dem Gewinn der Hessenmeisterschaft startet die weibliche B-Jugend der Handballerinnen der wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt wieder in das Abenteuer Deutsche Meisterschaft.

Im Viertelfinale, das an drei Wochenenden im April und Mai ausgetragen wird, spielen sie nun gegen die Landesmeister aus Bayern und Baden-Württemberg um den Einzug in das Final Four, in das die vier besten Mannschaften Deutschlands einziehen. 

Verdient haben sie sich diese Begegnungen durch eine beeindruckende Saison, in der sie unglaublich souverän waren. Ohne jeglichen Punktverlust und mit einer gerade in den Topspielen unglaublichen Dominanz ließen sie die hessische Konkurrenz weit hinter sich und konnten sich bereits früh die Meisterschaft sichern. Um für die weiteren Aufgaben gerüstet zu sein, holten sie sich zusätzliche Spielpraxis in der Landesliga der Damen und der Oberliga der A-Jugend. 

Aber Hessenmeister wird man nicht nur mit einzelnen Talenten. Trainer Paul Günther hat in den letzten Jahren eine tolle Mannschaft geformt, die sich mit viel Spaß, aber vor allem auch mit viel Ehrgeiz nunmehr den vierten hessischen Titel in Folge sichern konnten. Natürlich hoffen sie nun, über das Viertelfinale in das Final Four zu kommen, in dem die vier besten Mannschaften Deutschlands um den Titel spielen. 

Wir freuen uns auf die Begegnungen und möchten zeigen, dass auch in kleineren Vereinen mit guten Konzepten und nachhaltiger Arbeit viel erreicht werden kann.

Die Spiele finden wie folgt statt:

22.04.2017 bei der SG Kappelwindeck/Steinbach

29.04.2017 gegen den VfL Günzburg in der Hasselgrundhalle

30.04.2017 gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach in der Hasselgrundhalle

14.05.2017 beim VfL Günzburg

Die Mädels würden sich sehr freuen, wenn viele Fans und Freunde der TG Bad Soden in die Hasselgrundhalle kommen würden!!

Ihr Ansprechpartner: Karsten Kohnagel