Edna Bergmann schließt Vereinsmanager-Ausbildung erfolgreich ab

27.12.2016 - Herzlichen Glückwunsch, Ede!

Ede Bergmann (links) mit Karsta Baumann beim Neujahrsempfang

Über acht Monate hinweg wurde sich mit Themen wie Mitarbeiterführung, Vereinssatzung, Versicherungsschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Steuerrecht oder Marketing auseinandergesetzt.

Nun ist es geschafft! Edna Bergmann hat die Lizenz-Ausbildung „Vereinsmanager C“ erfolgreich abgeschlossen. Nach Vorlage der Abschlussarbeit zum Thema „Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Turngemeinde 1875 Bad Soden a.Ts. e.V. und Perspektiven zur Weiterentwicklung“ sowie einer mündlichen Abschlussprüfung wurden die Zertifikate am vergangenen Donnerstag durch den Landessportbund Hessen (lsb h) übergeben.

Insgesamt 120 Lerneinheiten zu je 45 Minuten haben alle Vereinsmanager am Ende ihrer Ausbildung hinter sich gebracht. Die Rahmenrichtlinie dazu wird vom Deutschen Olympischen Sportbund vorgegeben. Der Landessportbund Hessen organisiert und setzt die Ausbildung um. Das Ziel der Ausbildung ist es, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vorständen und Führungsteams von Sportvereinen für die vielfältigen, leitenden und verwaltenden Aufgaben in den Vereinen und         Verbänden vorzubereiten bzw. weiterzubilden.

Die 14 lizenzierten Vereinsmanager zusammen mit Geschäftsbereichsleiter Dr. Frank Obst und Referentin Marita Scheer-Schneider (beide vorne links). Foto: lsb h

„Die Anforderungen, die an unsere Vereine gestellt werden, nehmen kontinuierlich zu. Um einen Sportverein professionell zu führen, bedarf es fundiertem Fachwissen in verschiedensten Bereichen – von Rechnungswesen und Steuerrecht über Öffentlichkeitsarbeit bis hin zum Thema Kindeswohl“, sagt Prof. Dr. Heinz Zielinski, Vizepräsident für den Bereich Schule, Bildung und Personalentwicklung des Landessportbundes Hessen e.V. „Die Ausbildung zum Vereinsmanager C vermittelt diese Kenntnisse praxisnah.“ Quelle: lsb H

„Es war eine anstrengende, aber sehr lehrreiche Zeit. Unter unserem Vereinsmotto – TG bewegt Bad Soden – möchte ich mein erworbenes Wissen, gewonnenen Kenntnisse und die viele Ideen zukünftig und zeitgemäß einbringen und umsetzen. Darüber hinaus wünsche ich mir möglichst viele Menschen zum lebenslangen Sporttreiben begeistern zu können, aber auch zur Mitarbeit im Verein zu motivieren.  Die Inhalte der Vereinmanagerausbildung geben mir noch mehr Sicherheit und natürlich auch in Zukunft die Motivation die Traditionen der TG Bad Soden zu bewahren und neues zu bewegen.“

Ihre Ansprechpartnerin: Edna Bergmann