„Ein Hoch auf uns …“ – Die Laufgruppe der TG Bad Soden beim Frankfurt-Marathon

31.10.2016 - 11 Freunde müsst ihr sein !

Ein Hoch auf uns …“ – Die Laufgruppe der TG  Bad Soden beim Frankfurt-Marathon 2016

 

Am 30. 10. war die Laufgruppe der TG in Frankfurt mit dabei und vertrat die Turngemeinde bestens. Anna Landsberger lief ihren ersten Marathon mit 4:24 in respektabler Zeit. Steffi Neidinger trug mit ihrer ersten Teilnahme in der Staffel mit Helge Lenuweit, Klaus Franke und Daniel Kolar ebenfalls viel zum guten Platz in der ersten Hälfte des Staffel-Feldes mit ebenfalls 4:24 bei. Außer den genannten „Neulingen“ hat das Fieber dieses Events die anderen längst zu Wiederholungstätern gemacht.

Was das Team wirklich auszeichnet, ist dieser Teamgeist! Wenn auch leider eine gemeldete Läuferin verletzungsbedingt ersetzt werden musste (Elke Waldhelm, die noch im Mai in Mainz in prima Zeit ihren ersten Halbmarathon lief; ein anderer Kollege der noch wirksameren Öffentlichkeitsarbeit der Konkurrenz aus Altenhain nicht widerstehen konnte … ) – fand die Gruppe (hervorragenden) Ersatz und wird diesen 30.10.2016 sicher nicht vergessen. Die Läuferinnen und Läufer sind bei ihren Auftritten ja auch nicht allein … - immer finden sich treue Sportskolleginnen  und –kollegen, die an der Strecke Beistand geben.

Das sind tatsächlich rund 11 Freunde im Alter zwischen 33 und 2mal 33, meist mehr Läuferinnen als Läufer – mehr Männer war die Ausnahme, als die Gruppe ein paar Wochen im Sommer mit Lauffreunden, die es aus Afghanistan nach Bad Soden verschlug, unterwegs waren. Der Dienstag-Termin um 19 Uhr an der Schutzhütte im Eichwald mit Start für eine Stunde Lauf  ist sommers wie winters – und bei (fast) jedem Wetter ein M u s s!

Natürlich trainierten die Marathonies noch an zusätzlichen Tagen – auch viel gemeinsam. Elli West als unsere langjährige Trainerin pausierte ja wie gerade schon zweimal aus sehr erfreulichen familiären Gründen – trug aber durch ihr Engagement noch aus der Ferne jetzt zum Erfolg bei. Nach Ede Bergmann ist nun 2016 Alexander Pankratz unser sehr guter Coach.

Zusammenfassung: Es macht Spaß, mit diesen Freunden mindestens einmal in der Woche unterwegs zu sein. Und dann gibt es ja die Höhepunkte: Frankfurt, Wuzzelauf, …“Vielleicht sind wir auch 2017 in Mainz stärker präsent … - man muss ja noch weitere Ziele haben …“, so Läufer Klaus Franke.

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski