Männlicher Volleyball-Nachwuchs

31.05.2016 - U14 der SSVG Eichwald auf dem richtigen Weg

Die Nachwuchsvolleyballer der U14, das sind die Jahrgänge 2003 und jünger, spielten erstmals in der Landesliga Süd um die Qualifikation zur Hessenjugendmeisterschaft und durchliefen hier eine hervorragende Entwicklung. Mussten sie sich an den ersten beiden Spieltagen noch mit dem vierten Platz begnügen, konnten sie sich am letzten Spieltag einen guten zweiten Platz sichern. Sie waren damit zur Hessenmeisterschaftsqualifikation zugelassen. Auch in der Qualifikation konnten sich die Jungs weiter steigern, auch Dank der Verstärkung dreier Spieler aus den AGs der Albert-Einstein- und der Heinrich-von-Kleist-Schule.

So qualifizierten sich die Nachwuchsvolleyballer der Soden-Schwalbacher Spielgemeinschaft SSVG Eichwald souverän für die Meisterschaften. Bei dieser zeigten die Jungen die bisher beste Leistung, gewannen klar gegen Rüsselsheim und konnten gegen Frankfurt und Biedenkopf jeweils einen Satz gewinnen. Somit endete die erste Saison auf einem durchaus verdienten 6. Platz. Für die nächste Saison haben sich die Jungs schon das Halbfinale vorgenommen und trainieren montags und freitags fleißig in der Otfried-Preußler-Schule.

Neue Spieler sind gern gesehen, da wir nächstes Jahr auch in der U16 starten wollen und dafür mindestens 12 Spieler brauchen. Kontakt: Torsten Spiller, 0157/31634010,

Ihr Ansprechpartner: Torsten Spiller