Public Viewing zum EM-Finale der Handballer

07.02.2016 - Absolut spontan zeigten sich wieder die Handballer. Nachdem die deutsche Nationalmannschaft vollkommen überraschend in das EM-Finale eingezogen waren, organisierten sie spontan ein Public Viewing in der Otfried-Preußler-Schule

Superstimmung beim Public Viewing der Handballer

Und es wurde ein tolles Event. Trotz der kurzen Vorbereitung funktionierte die Logistik dank der vielen fleißigen Helfer hervorragend. Auch wenn das Organisationsteam gehofft hatten, mit der Veranstaltung auf Interesse zu stoßen - mit diesem Zuspruch hatten sie nicht wirklich gerechnet. Schließlich war das Foyer der Halle mit ca. 120 Personen zum Bersten gefüllt. Dadurch war es zwar während der Übertragung des EM-Finales fast unmöglich, zur Verpflegungstheke vordringen, aber kein Problem: Bestellungen wurden einfach lautstark gerufen und Getränke und Essen wurden dann über die Menschenkette weitergereicht. In äußerst ausgelassener Atmosphäre folgten die handballbegeisterten Fans dem Spiel mit großer Begeisterung und vielen Emotionen. Trommelwirbel, Siegesgesänge und häufiger Applaus füllten den Raum. So machten wir alle gemeinsam aus diesem historischen Erfolg der deutschen Nationalmannschaft auch für uns ein besonderes Erlebnis.

Ihr Ansprechpartner: Karsten Kohnagel