Vortrag zum Thema "Sportmedizinische Notfallversorgung"

23.01.2016 - Informationen von Dr. Harald Hake, Mannschaftsarzt der Volleyballerinnen in der 2. BL

Asm 23. Januar 2016, veranstaltet der Sportkreis Main-Taunus in Kooperation mit dem Klinikum Frankfurt Höchst GmbH, zum vierten Mal  einen Vortrag zu gesundheitsrelevanten Themen.

Dank der freundlichen Unterstützung durch Dr. med Harald Hake, dem Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie,  ist es möglich diese interessante Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Klinikums Frankfurt Höchst durchzuführen.

Thema:
1. Sportmedizinische Notfallversorgung/ Nichtärztliche Erstversorgung auf Sportplätzen
2. Schwerpunkt Arthrose & Sport
3. Faszientechniken

Zielgruppe: Alle Interessierten und alle Übungsleiter/innen mit und ohne Lizenz bzw. Helfer/innen, die im Sportverein oder bei Sport-veranstaltungen tätig sind.

Termin: Samstag, 23. Januar 2016
Uhrzeit: 10.00 bis 11.30 Uhr

Ort: Klinikum Frankfurt Höchst GmbH, Gotenstr. 6-8, 65929 Frankfurt a.M.

Leitung: Hans Böhl, Vorsitzender der Sportkreises Main-Taunus e. V.
Claudia Michels, Beisitzerin für Bewegung und Gesundheit Sportkreis Main-Taunus e. V.

Referenten: Dr. med. Harald Hake, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie -

Schwerpunkt Unfallchirurgie und Sporttraumatologie Dr. med. Wolfgang Schaub Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie –

Schwerpunkt Orthopädie Herr Ulrich Löschhorn, Physiotherapeut im RehaMed in Sulzbach

Die Vortragsreihe ist kostenfrei!

Anmeldungen erbeten unter info@sk-mtk.de bis 18.01.2016

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski