Neuzugang im Trainerteam der Handballerinnen

30.12.2015 - Die wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt kann kurz vor Jahresende noch eine wichtige Personalie vermelden!

Zur kommenden Saison wird Olaf Kühnel das Trainerteam der weiblichen Jugendspielgemeinschaft verstärken. Kühnel verfügt über eine langjährige Trainererfahrung, als letzte Stationen sind das Engagement bei der Landesliga-Damenmannschaft der SG Nied und der weiblichen Auswahl des Bezirkes Wiesbaden/Frankfurt zu nennen. Darüber hinaus ist er auch hauptverantwortlich für die Organisation des überregional bekannten Niddacups, das alljährlich Anfang Januar in den Frankfurter Hallen ausgetragen wird.

Neben seiner Trainertätigkeit wird Olaf Kühnel seine reichhaltigen Erfahrungen auch in die Jugendkoordination der weiblichen Spielgemeinschaft einbringen, um den Mädchenhandball im westlichen Vortaunus weiter voranzutreiben und zu stärken. „Ich verfolge die wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt bereits seit Längerem. Das Konzept ist sehr überzeugend und ich freue mich, zukünftig meinen Beitrag zum Erfolg leisten zu können“, so Olaf Kühnel. 

"Wir begrüßen Olaf ganz herzlich und freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat," so ein sichtlich zufriedener Abteilungsleiter Rainer Mies über den Neuzugang.

Ihr Ansprechpartner: Rainer Mies