Melanie Zimmermann in Uganda

02.12.2015 - Unterstützen Sie ihr Projekt in Afrika!

Melanie mit ihren Schülern in Kampala, Uganda

Lieber Spenderkreis,

liebe Freunde,

nachdem ich nun fast drei Monate in Kampala bin, möchte ich euch an dieser Stelle eine kurze Rückmeldung geben. Mittlerweile habe ich mich gut eingelebt, die Sprachkenntnisse werden besser, und die Arbeit im Projekt mit den Kindern ist super. Vor zwei Wochen haben sie ihre Abschlussexamen geschrieben, diesen Freitag ist die End-of-the-year-Party und wir können sie in die wohlverdienten Ferien schicken.

Diese Ferien möchte ich nutzen, um das nächste Schuljahr, das im Februar beginnt, vorzubereiten. Ein wichtiger Teil davon ist, Patenschaften aufzubauen, womit ich mich auch an euch alle wenden möchte.  Die meisten Familien können die etwa 20€ Schulgebühren, die sie als Zuschuss zahlen und die Materialien, die die Kinder mitbringen sollen, nicht aufbringen. Wir wollen, dass die Bildungschancen eines Kindes nicht länger von der finanziellen Situation seiner Familie abhängen und möchten sie durch Patenschaften fördern.

Die Kosten für Schulgebühren und -materialien für ein Kind in unserem Projekt (also die Grundschulklassen 1 bis 4) für ein gesamtes Jahr betragen etwa 35€. Mit 60€ im JAHR, also 5€ im Monat, können wir ihnen sogar eine Uniform und Schuhe kaufen. 

 Außerdem unterstützen wir jene Kinder, die unser Projekt nach der 4. Klasse verlassen und in anderen Schulen die 5. Klasse besuchen. Die Kosten für diese Schulen sind höher; mit 250$ im Jahr können wir diese decken. Meine Bitte hier richtet sich vor allem an sogenannte Sammelspender, die vielleicht mit den Kollegen im Büro, einer Sportmannschaft, Kirchengemeinde, Schulklasse oder ähnlichem diesen Betrag aufbringen könnten.

Ab nächster Woche könnt ihr auf der Website des Projekts (http://peopleconcernchildrensproject.org/) unter der Kategorie „Students“ Steckbriefe und Fotos der Kinder finden. Falls ihr an einer Patenschaft interessiert seid, könnt ihr hier ein Kind aussuchen, dass ihr gerne sponsorn würdet.  Wer Interesse hat, kann auch gerne in Briefkontakt mit den Kindern treten.

Ich danke euch schon im Voraus für Unterstützung und hoffe auf viele positive Rückmeldungen J Schreibt mir einfach eine Nachricht, wenn ihr interessiert seid, alles Weitere besprechen wir dann.

Zuletzt möchte ich euch allen noch einmal für eure Spenden danken, mit deren Hilfe wir beispielsweise einen Projekttag zum Thema "eine friedliche Schule" veranstalten, Schulmaterialien kaufen und einige Menschen finanziell unterstützen könnten. 

Ich wünsche euch allen eine gesegnete Adventszeit,

 

Liebe Grüße,

Melanie.

Für alle, die meinem Blog gerne folgen möchten, nochmal der Link: www.kiuganda.com

Ihre Ansprechpartnerin: Melanie Zimmermann