U16 I schafft die Sensation und gewinnt den 3. Spieltag in der Landesliga Süd

02.12.2015 - Ticket für Qualifikation zur Hessenmeisterschaft gelöst!

U16 I schafft die Sensation und gewinnt den 3. Spieltag in der Landesliga Süd

Am 16. November stand der dritte und letzte Spieltag der U16 in Bleidenstadt auf dem Programm. Alle neun Spielerinnen der weiblichen U16 der TG Bad Soden Volleyball standen Coach Pfeiffer zur Verfügung.

Nach einem vielversprechenden 3. Platz am ersten Spieltag und der Steigerung mit dem 2. Platz am zweiten Spieltag sollte es heute zum Platz an der Sonne reichen. In einem hochklassigen Endspiel bezwang das Team den Favoriten JSG Bleidenstadt/Bad Schwalbach mit 2:1.

Zunächst musste allerdings die Pflichtaufgabe in der Vorrunde gelöst waren und diese war vor allem gegen den VC Wiesbaden II recht groß. Im ersten Spiel des Tages konnte Bad Soden allen Spielerinnen Spielanteile bescheren. Die TG Rüsselsheim hatte nicht den Hauch einer Chance, was der deutliche 25:15- und 25:5-Erfolg untermauert. Gegen den VC Wiesbaden sollte es jedenfalls knapper werden. Die Wiesbadenerinnen kämpften wacker. Doch sie hatten den druckvollen Sodener Aufschlägen nichts entgegenzusetzen. 25:12 und 25:18 hieß es am Ende, was gleichzeitig die Qualifikation zur Vorrunder zur Hessenmeisterschaft bedeutete.

Somit konnte die Mannschaft ohne Druck ins Endspiel gehen. Die Teilnahme an der Qualifikation zur Hessenmeisterschaft war unter Dach und Fach. Der erste Satz war gespickt mit Eigenfehlern auf Sodener Seite und hatte den Satzverlust zur Folge – 21:25. Im zweiten Satz hatten die Youngsters ihren Coach erhört und spielten Volleyball vom Feinsten. Angeführt von einer vor Selbstbewusstsein strotzenden Paula Gürsching erledigten nun alle ihre Aufgaben souverän. Nach dem 25:19 im zweiten Satz ging es in den entscheidenden Tie-Break. Und der fing alles andere als gut an, beim Seitenwechsel lag man mit 2:8 deutlich zurück. Trotz dieser brenzligen Situation waren es plötzlich wieder die starken Aufschläge auf Sodener Seite, gepaart mit starken Angriffen von Hristina Petkova, Verena Müller, Katharina Mayer und vor allem Paula Gürsching. Hilal Akiska spielte u.a ein starkes Finale und leistete einen wichtigen Beitrag um späteren 15:12-Sieg.

Am 5. Dezember steht nun die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft auf dem Program. Hier spielen die Sodener U16-Volleyballerinnen gemeinsam mit JSG Bleidenstadt/Bad Schwalbach gegen mögliche Vereine wie VG Eschwege, HTG Bad Homburg sowie 2 Oberligateams. Diese werden unter Königstein, Vellmar und Biedenkopf Wetter Volleys ermittelt.

Kader U16 I: Luisa Leupacher, Katharina Mayer, Paula Gürsching, Verena Müller, Hristina Petkova, Hilal Akiska, Anna Korcsik, Chantale Sarasan und Maria Grinberg.

Ihr Ansprechpartner: Steffen Pfeiffer