Hessenmeister - souveräne Titelverteidigung in Großostheim

30.03.2015 - Hessenmeister!! Unsere Handballerinnen der C1 haben Außergewöhnliches geleistet. Nicht nur, dass ihnen die überaus seltene Titelverteidigung gelang, auch die Art und Weise ist bemerkenswert.

C-Jugendhandballer sind Hessenmeister!

Die Mannschaft von Trainer Paul Günther hat das Kunststück geschafft, die zweite C-Jugend Saison in Folge komplett verlustpunktfrei zu bleiben. Nimmt man die letzte D-Jugend Saison dazu, gilt das für einen Teil der Mannschaft sogar für drei Spielzeiten hintereinander.

Mit zwei nie gefährdeten Siegen gegen den Meister der Oberliga Süd TSG Bürgel (34:18) sowie gegen den Vertreter aus dem Norden, der HSG Twistetal (31:18) Sieg machten die Mädels der weiblichen Spielgemeinschaft den zweiten Hessenmeistertitel in Folge perfekt. Riesenjubel sowohl auf dem Feld als auch bei den zahlreich mitgereisten Fans, die ebenfalls ihren Titel als beste Fans Hessens verteidigten. An diesem Tag hat sich wieder gezeigt, dass in dieser Mannschaft und im Umfeld alles stimmt: Eine super Gemeinschaft mit großem Teamgeist, große Handballtalente und ein tolles Team hinter der Mannschaft, sowohl auf der Bank als auch auf den Rängen. Erstaunlich und schön zugleich, wie die jungen Mädels mit dem Erfolgsdruck umgingen und komplett konzentriert und fokussiert ohne jede Überheblichkeit in die Spiele gegangen sind. Ein großes Lob an Trainer Paul Günther, der die Mädels in den vergangenen zwei Jahren spielerisch und menschlich weiterentwickelt hat.

Ein ausführlicher Bericht findet sich auf der Homepage der Handballer unter www.badsoden-handball.de/


Die wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt hat nun in den letzten drei Jahren 4 Hessenmeister-, zwei Vizemeister- sowie diverse Titel in den verschiedenen Jugend-Bezirksligen gewinnen können und ist somit der erfolgreichste Verein für weibliche Jugendmannschaften in Hessen. Eine einmalige Bilanz im Mädchenhandball.


Die Meistermannschaft:
Sophie Löbig, Johanna Lersch, Franziska Ried (alle Tor), Ronja Schultejans, Serena Stölzel, Ulla Neumann, Josephine Melcher, Hanna Leidner, Linnea Schweser, Laura Büscher, Greta Bucher, Lilly Geiger, Nina Meck, Melanie Grawe, Hannah Kohnagel und Pia Özer.