LG BSN - 6. Platz für Natascha Seifert bei U 23-SDM in Augsburg

10.11.2014 - Nach zwei vierten Plätzen bei Hessischen Meisterschaften konnte die 400m-Läuferin auch bei den Süddeutschen Meisterschaften in Augsburg überzeugen.

Natascha Seifert (Nr. 454)

Mit Natascha Seifert, Milan Zengeler und Andrej Seiferthatten drei AthletInnen der LG BSN die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften der U 23 bzw. U 16 Altersklassen geschafft und sich am vergangenen Wochenende (2./3.8.)nach Augsburg aufgemacht.

Natascha blieb mit 59,92 über 400m erneut unter der 60-Skunden-Grenze. Nach zwei vierten Plätzen bei Hessischen Meisterschaften ist der 6. Platz 6 bei den Juniorinnen der U 23 auf süddeutscher Ebene ein sehr schönes Ergebnis, zumal vor dem Hintergrund, dass sie in den letzten 14 Tagen ein kraftraubendes Praktikum zu absolvieren hatte.
Milan Zengeler, der U 16-Hessenmeister über 300m, war auch in Augsburg über diese Strecke am Start. Nach richtig guten ersten 200m ließen ihn aber auf der ungünstigen Bahn 6 die Kräfte auf der Zielgerade im Stich. Mit 39,25 blieb er merklich über seiner Bestzeit (38,20) und konnte sich leider nicht im vorderen Feld platzieren.
Nataschas Bruder Andrej hatte sich in der Kategorie M 14 für so unterschiedliche Disziplinen wie 100m, Kugelstoß und Diskuswurf qualifiziert. Er war immer noch von seiner langwierigen Verletzung gehandicapt und konnte beim Kugelstoß keine Drehungen machen. Trotzdem blieb er in dieser Disziplin (11,46m) wie auch über 100m (12,82sec) im Bereich seiner Bestleistungen (11,62m/11,80sec). Im Diskuswerfen hingegen konnte er trotz Regens und dadurch bedingten Rhytmuswechsels seine Bestleistung um mehr als 2m auf 33,43m verbessern und blieb nur 7cm unter dem Vereinsrekord von Kilian Gautsch aus dem Jahre 2008 – 33,50m. Das bedeutete dann am Ende Platz 14 in einem sehr großen Teilnehmerfeld.