SSVG Eichwald 2 gewinnt Bezirksliga-Relegation!

22.04.2014 - Aufstieg in greifbarer Nähe...

Am Samstag, den 05.04.2014 wurde in der Hasselgrund-Halle in Bad Soden die Relegation ausgetragen. Die Relegation ist ein Verfahren, bei dem die Reihenfolge der Nachrücker in die Bezirksoberliga festgelegt wird.
Dazu spielt der Zweite der Bezirksliga West gegen den Zweiten der Bezirksliga Süd, anschließend spielen auch noch die Dritten gegeneinander. Werden dann in der Bezirksoberliga noch Plätze frei, können diese Nachrücker aufsteigen.
Im ersten Spiel hatte es die Schwalbach-Sodener Volleyball-Gemeinschaft (SSVG) Eichwald mit DJK Frankfurt Süd zu tun. Deutlich überlegen konnte der erste Satz mit 25:17 gewonnen werden. Als im zweiten Satz eine 16:8-Führung herausgespielt wurde, wechselte Coach Peilstöcker die halbe Mannschaft aus; das brachte das Team ziemlich durcheinander und mit Mühe konnte der Satzgewinn mit 26:24 erreicht werden.
Im dritten Satz häuften sich die kleinen Fehler, es wurde nicht mehr konzentriert agiert und am Ende hatte Frankfurt mit 26:24 die Nase vorn. Doch im vierten Satz stabilisierte sich die SSVG wieder und spielte enorm druckvoll. So konnte deutlich mit 25:13 und damit 3:1 der Sieg erkämpft werden.
Das zweite Spiel gewann die TG Zeisheim mit 3:2 gegen Eintracht Wiesbaden.
Nun bleibt abzuwarten, ob ein Platz in der Bezirksoberliga frei wird.