Das war die Jahreshauptversammlung der TG Bad Soden am 28. März 2014

02.04.2014 - Geselliger Abend mit vielen Ehrungen

Mit rund 150 Gästen erfreulich gut besucht war die Jahreshauptversammlung der TG Bad Soden am 28. März und der große Mehrzweckraum der Hasselgrundhalle bis auf den letzten Platz belegt. Der Verein hat insgesamt Grund zur Freude, wie der Vorsitzende des Vereins Thomas Braun in seinem Geschäftsbericht betonte: „Mit dem Leitmotiv ´TG bewegt Bad Soden´ stellen wir uns täglich neuen Herausforderungen. Mit Erfolg: Die TG wächst, die Mitgliederzahlen wachsen stetig und vor allem im Jugendbereich konnten wir im vergangenen Jahr zahlreiche Erfolge feiern!“

Mit Edna Bergmann, Steffen Pfeiffer und Marianne Braun hat der Verein derzeit drei hauptamtliche Kräfte, eine Tatsache, die für einen Verein dieser Größenordnung durchaus ungewöhnlich ist und auf die insbesondere der Vorstand besonders stolz ist. Die festen Mitarbeiter sind nicht zuletzt die Garanten für das breit gefächerte Angebot im Breiten- und Gesundheitssport sowie die zahlreichen Kinder- und Jugendangebote, die durch neue Schulkooperationen ausgebaut werden konnten. Mit einer angestellten Mitarbeiterin in der Mitgliederverwaltung konnte neben den allgemein anfallenden Aufgaben auch die Hürde „SEPA-Umstellung“ gut gemeistert werden. Auch finanziell steht der Verein auf festen Füßen wie Schatzmeister Andreas Mies in seinem Bericht erläuterte.
Da bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung keine Wahlen anstanden, sorgte die Vereinsführung mit kleinen Snacks für ein geselliges Ambiente, in dem zahlreiche langjährige Mitglieder, aber erstmalig auch die erfolgreichen Teams des letzten Jahres geehrt wurden.
Christian Kunstmann, ehemaliger Volleyballer der TG, moderierte die Ehrung der langjährigen Mitgliedschaften und hielt dabei Rückschau auf die Jahre des Eintritts. Wer war deutscher Fußballmeister im Jahr 1964 und wieviel kostete ein Liter Bier im Jahr 1989? All das erfuhren die Gäste, während die langjährigen Mitglieder Urkunden und Ehrennadeln erhielten. Gleich fünf Mitglieder wurden in diesem Jahr für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit mit der Ehrenmitgliedschaft belohnt. (siehe Foto)
Im Anschluss erhielten die gleich zwei Handballjugendteams der Spielgemeinschaft wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt viel Applaus und ein Fresskörbchen: Die B-Jugend wurde in der Oberliga Hessenmeister und am letzten Spieltag als Hessenmeister gekürt. Das Team wird im April und Mai an der Endrunde der Deutschen Meisterschaft teilnehmen. Außerdem hat sich die C-Jugend der wJSG für die Hessenmeisterschaft am 29. März qualifiziert und konnte dort sensationell den Hessenmeistertitel erkämpfen.
Auch drei Volleyballjugendteams wurde geehrt: Die U16-Mädchen mit Coach Christian Albrecht erreichten erstmalig in der Geschichte der Volleyballabteilung die Teilnahme an den Hessenmeisterschaften, die weibliche U-18 unter der Leitung von Steffen Pfeiffer wurde Vize-Hessenmeister und sicherte sich so die Teilnahme an den Südwestdeutschen Meisterschaften, wo sie den dritten Platz belegte. Zudem feierte die 4. Damenmannschaft, die fast ausschließlich aus Jugendspielerinnen besteht, den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Weiteren Applaus gab es für die Volleyballdamen der Ü37, die im vergangenen Jahr deutscher Vizemeister wurden und sich am 30. März erneut den Südwestmeistertitel sicherten. Mit einem Sekt stießen die Gäste auf die Erfolge der TG-Teams an, bevor sich die Versammlung am späten Abend auflöste.

Foto: Hans-Georg Steinhoff, Heidi Pfaff, Karl-Heinz Ress und Dieter Kark (v.l.n.r.) wurden am Freitag zu Ehrenmitgliedern der TG Bad Soden ernannt und erhielten die Auszeichnung vom Vorsitzenden des Vereins Thomas Braun (hinten Mitte).

25 Jahre Mitgliedschaft, Silber:
1) Krüger, Theo
2) Meyer, Erich
3) Salvestrin, Heiko
4) Pfister, Andrea
5) Meingast, Markus
6) Fröhder, Johann
7) König, Ester
8) Hoss, Brigitte
9) Schwerdtfeger, Dieter
10) Kauf, Rita
11) Lux-Althenn, Manuela

40 Jahre Mitgliedschaft, Gold:
1) Kunte, Herbert
2) Vogler, Anneliese
3) Altenkamp, Corinna
4) Bothe, Klaus
5) Martin, Elisabeth
6) Martin, Ludwig
7) Oberauer, Monika
8) Bieda, Hans-Joachim
9) Göttnauer-Neubert, Elke
10) Klinge, Hans
11) Klinge, Maria
12) Rämer, Bernd
13) Walter, Brigitte
14) Weiß, Lore
15) Kura, Annemarie

50 Jahre – Ehrenmitgliedschaft
1) Steinhoff, Hans-Georg
2) Pfaff, Adelheid
3) Ress, Karl-Heinz
4) Zilch, Lieselotte
6) Kark, Dieter

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski