SSVG Eichwald Herren I mit Sieg und Niederlage in die Sommerpause

18.03.2014 - Platz 5 für die SSVG-Volleyballer

Am letzten Spieltag dieser Saison hatten die Herren 1 der SSVG Eichwald die TG Naurod und den TV Idstein zu Gast.
Das erste Spiel gegen den sicheren Aufsteiger TG Naurod begann auf Augenhöhe bis zur Mitte des ersten Satzes, als die Spieler der SSVG aufhörten zu spielen und zu Recht mit 14:25 den ersten Satz verloren.
Der zweite und dritte Satz verliefen wie der erste wurde auch nach der Hälfte des Satzes wehrlos abgegeben, sodass das Spiel nach gut einer Stunde mit 0:3 verloren wurde.
Das zweite Spiel gegen den TV Idstein begann denkbar ungünstig, da die Idsteiner schnell mit 12:4 in Führung gehen konnten. Auch viele Wechsel durch Coach Hermanowski brachten nicht die ersehnte Wende und der erste Satz wurde mit 14:25 abgegeben. Sowie der erste Satz begann auch der Zweite, sodass der Sechser der SSVG wieder schnell mit 2:11 in Rückstand geriet. Durch viele Fehler und fehlendes Selbstvertrauen wurde dieser Satz deutlich mit 14:25 verloren.
Doch dann schlug die Stunde der Spieler des SSVG. Obwohl kaum noch Hoffnung vorhanden war spielte der Sechser der Eichwälder befreit auf und die schon siegessicheren Idsteiner wurden überrascht. Durch starke Blocks und durchschlagkräftige Angriffe der SSVG gaben die Idsteiner den dritten Satz mit 25:16 deutlich an die Eichwälder ab. Auch der vierte Satz wurde mit viel Engagement und Einsatz mit 25:20 gewonnen, sodass die Eichwälder die Chance hatten das Spiel noch zu drehen.
Im letzten Satz wurde von beiden Mannschaften alles gegeben aber die Eichwälder hatten am Ende den längeren Atem und konnten die Entscheidenden Punkte zum 16:14 Satzgewinn feiern. Damit wurde das Spiel nach einem 0:2 Rückstand gedreht und der Saisonabschluss gebührend gefeiert.