TG Bad Soden Volleyball, 2. Bundesliga Frauen 0:3 gegen Straubing

11.12.2013 - Bad Soden bleibt erfolglos

Auch im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde verliert die TG Bad Soden 0:3 (25:19, 26:24, 25:12) und nimmt somit keine Punkte mit nach Hause.
Am vergangenen Samstag gastierten die Volleyballerinnen der TG Bad Soden beim Ligakonkurrent NawaRo Straubing. In der gut besuchten Halle erwischte die Mannschaft um Trainerin Elena Kiesling im Vergleich zu den letzten Spielen einen guten Start. Der Beginn des ersten Satzes gestaltete sich relativ ausgeglichen. Lange Ballwechsel beherrschten das Spiel, jedoch kam die TG zu selten zum erfolgreichen Abschluss. Die gegnerische Abwehr ließ sich nur schwer durchbrechen, so dass der erste Satz mit 25:19 an die Heimmannschaft ging.
Der zweite Satz wurde lange Zeit von den Spielerinnen aus Hessen dominiert. Mit einer guten Block-Feldabwehr konnten die langen Ballwechsel für sich gewonnen und somit eine Fünf-Punkte-Führung ausgebaut werden. Allerdings schlichen sich zum Ende wieder Eigenfehler ein, so dass Straubing immer mehr über den dritten Anlauf punktete. So ging auch der zweite Satz, wenn auch weniger verdient als der erste Durchgang, mit 26:24 an Straubing.
Hatte man in den ersten beiden Sätzen eine gute spielerische Leistung gezeigt, ist es umso verwunderlicher, dass der dritte Satz verschenkt wurde. Es häuften sich individuelle Fehler der Spielerinnen, es wurde