Edna Bergmann ist neue Sportkoordinatorin der TG Bad Soden

04.12.2013 - Stabwechsel bei der TG Bad Soden

Am 1. November hat Edna Bergmann ihren neuen Posten als Koordinatorin für den Freizeit- und Gesundheitssport der TG Bad Soden begonnen. Sie tritt damit in die Fußstapfen von Elli Wolter, die Ende des Monats in Mutterschutz geht, um sich auf den Nachwuchs vorzubereiten.
Edna, genannt Ede, steht ab sofort unter der Rufnummer 0176-24345120 oder künftig unter der E-Mail-Adresse ede.bergmann@tg-badsoden.de (ab 1.12.) für Fragen rund um den Freizeit- und Gesundheitssport zur Verfügung.
Vor fast genau drei Jahren entschied sich der Verein, mit Elli Wolter erstmals eine feste Kraft für den Bereich Freizeit- und Gesundheitssport einzusetzen. „Es ist heutzutage kaum noch möglich, die Leitung des Sportbetriebs eines Vereins allein mit ehrenamtlichen Mitarbeitern zu stemmen“, so der Vereinsvorsitzende Thomas Braun zur damaligen Entscheidung. „Und wir haben diesen Schritt nicht bereut: Unser Sportangebot ist seitdem kontinuierlich gewachsen, die Mitglieder haben einen festen Ansprechpartner für alle ihre Sorgen und Wünsche und das haben wir auch in der Steigerung unserer Mitgliedszahlen feststellen können.“
Diese sind in diesem Zeitraum auf derzeit rund 1.300 Mitglieder gestiegen. Hinzu kommen die zahlreichen Teilnehmer der Kursangebote im Gesundheits- und Freizeitsport, angefangen von Pilates oder Yoga, über Sturzprophylaxe für Senioren oder dem Lauftreff. Auch die Angebote im Kinderbereich und die Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen wurden deutlich ausgeweitet. Mitte des Jahres entschied sich der Verein für einen weiteren Ausbau des Sportangebots für Kinder und Jugendlichen: Mit Steffen Pfeiffer kümmert sich seitdem eine weitere feste Kraft als Jugendkoordinator allein um die Belange der jungen Sportler in Bad Soden. Mit Edna Bergmann konnte jetzt der perfekte Ersatz für den Posten der Sportkoordinatorin Freizeit- und Gesundheitssport gefunden werden. Als gelernte Sportwissenschaftlerin hat sie das nötige theoretische Wissen, durch ihre Arbeit bei verschiedenen Sportvereinen und als Kursleiterin diverser Kurse hat sie zudem bereits viel Erfahrung im praktischen Bereich gesammelt und ist mit den Abläufen in einem Verein, der Durchführung und Planung von Sportangeboten für Kinder und Erwachsene bestens vertraut.
Die TG Bad Soden wünscht ihr für ihren Start alles Gute und sagt ein großes Dankeschön an Elli Wolter, die mit ihrer neuen Art der „Nachwuchsarbeit“ dem Verein sicher auch während der Elternzeit erhalten bleibt.

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski