Volleyball Bezirksliga Ost Damen 3: Siegen im Doppelpack

09.10.2013 - TG-Volleyballerinnen an der Tabellenspitze

TG Bad Soden III gegen TSG Nordwest 3 : 0 (27 : 25, 25 : 17, 28 : 26)
TG Bad Soden III gegen TV Stierstadt 3 : 0 (25 : 18, 25 : 18, 25 : 18)
Siegreicher Heimspieltag in der Bezirksliga Ost für die Damen der TG Bad Soden III
Nach der knappen Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den TV Sindlingen mussten am Heimspieltag nun dringend zwei Siege her. Die Mannschaft nun wieder komplett und sogar verstärkt, erstmalig konnten die Neuzugänge Vanessa Koos, Silke Gretenkord sowie aus der Damen II der Vorsaison Barbara Hermanowski, antreten, ging mit Herzblut zur Sache. Linkshänderin Silke, die vom Nachtdienst herbeieilte und sozusagen warmgearbeitet erst eine Viertelstunde vor Spielbeginn auf der Bildfläche erschien, brillierte bei ihrer Premiere auf der Diagonalposition und Vanessa Koos schmetterte sich auf der Mitte immer mehr in die Herzen der Zuschauer.
Obwohl die TSG Nordwest in dieser Saison bisher noch punktlos ist, hatten es die Spielerinnen der TG Bad Soden mit einem äußerst wehrhaften Gegner zu tun. So brachte die Abwehr der TSG gewohnt zäh und kampfbereit die Bad Sodenerinnen an den Rand eines Satzverlustes. Durch geschicktes Wechseln und Taktieren des Trainers Oli Bender und Nerven wie Drahtseilen seitens der agierenden Sodener Mannschaft konnte dieser gerade noch abgewendet, ein Heranarbeiten an ein 24 : 24 ermöglicht und letztlich der Satz mit 27 : 25 „eingefahren“ werden.
Im zweiten Satz gelang es, sich früher abzusetzen und den Satz mit 25 : 17 zu gewinnen, im dritten Satz jedoch drohte durch erhebliche Eigen- und Aufschlagfehler der Bad Sodenerinnen, das Spiel nochmals zu kippen. Letztlich unterlag jedoch die etwas unglücklicher agierende TSG Nordwest nach einem nervenraubendem Finish mit 28 : 26. Die mitfiebernde und reichlich mitgenommene Fangemeinde konnte sich im Anschluss an dieses Spiel nun auf das Highlight des Tages freuen, das Spiel gegen den Absteiger aus der
Bezirksoberliga, dem aktuellen Tabellenführer, TV Stierstadt Gleich von Beginn an durfte nun Barbara Hermanowski ihren ersten längeren Einsatz begehen und bewährte sich als Spielmacherin mit Mentalcoach-Qualitäten, so dass Bad Soden gegen Ende des Satzes davonziehen und den Sack zumachen konnte (25 : 18).
Ein ähnliches Bild im zweiten Satz. Die Stierstädterinnen fanden keine wirkliche Antwort auf die hämmernden, flexiblen und platzierten Angriffe der Sodener. Zudem stellte sich die Sodener Abwehr immer besser auf die gezielten Lobs der Stierstädterinnen ein und entschärfte diese ein ums andere Mal, so dass auch Satz 2 mit 25 : 18 an die TG Bad Soden ging. Die nun endlich fehlerarmen und zwingenden Aufschläge der Sodenerinnen beendeten schlussendlich auch den dritten Satz mit dem nunmehr gewohnten Resultat: 25 : 18.
Die TG Bad Soden III steht damit nach diesem Spieltag an der Tabellenspitze und freut sich auf weitere spannende Spiele. Es spielten für die TG Bad Soden III: Bettina Allermann, Renate Bacher, Kirsten Becker, Jacqueline Garski, Silke Gretenkord, Aileen Hafer, Barbara Hermanowski, Vanessa Koos, Bettina Kruse, Angelika Marx, Eva Schmidt und Romana Wuttke.

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski