U18 postiert sich hinter Wetter und Wiesbaden

09.10.2013 - <b>U 13 mit einem Team für Bezirksmeisterschaften qualifiziert</b>

Am ersten Oberliga Spieltag der U18 in Wetter konnte das Team der TG Bad Soden einen dritten Platz erreichen. Das ambitionierte Team von Coach Steffen Pfeiffer wollte Wetter und Wiesbaden Paroli bieten, das geling nur phasenweise.
Im ersten Spiel gegen Wetter war wegen der schwachen Annahme kein Satzgewinn möglich. Im zweiten Spiel gegen das Top Team aus Wiesbaden begannen die Sodenerinnen wiederum unter ihren Möglichkeiten. Doch nach und nach kam der TG Express auf Touren. Im zweiten Satz gegen den VCW hatte Soden beim 24:23 Satzball, der leider nicht verwertet werden konnte und gab das Spiel noch mit 24:26 ab.
Das dritte Spiel brachte uns gegen den SC Königstein. Hier war für überforderte Königsteinerinnen nichts zu holen. Der deutliche Sieg (25:12, 25:8) war folgerichtig.
Im Spiel gegen den TSV Bleidenstadt begann man auf Augenhöhe. Erst im späteren Spielverlauf des ersten Satzes übernahm dann die Sodener U18 das Kommando und gewann den ersten Satz glücklich mit 25:22. Im zweiten Satz wurde aber dann Bleidenstadt an die Wand gespielt und mit 25:14 der Sack zugemacht.
Somit ist ein guter dritter Platz herausgesprungen, dennoch wollen wir einen von den beiden Großen auch mal hinter uns lassen! Es spielten: Pauline Schultz, Marie Bäzner, Vera Schmidt-Narischkin, Paula Gehrling, Patricia Senftleben, Ada Braun, Anna Kunstmann, Selina Hierling, Biljana Aleksic
U13 mit einer Mannschaft für Bezirksmeisterschaften qualifiziert
Für einige Sodener Nachwuchsvolleyballerinnen fanden am Samstag die ersten Volleyball Meisterschaften in ihrem noch jungen Leben statt. Zum ersten Mal konnte das Trainerduo Barbara Krahn und Steffen Pfeiffer zwei Sodener U13 Teams anmelden. Alleine diese Konstellation, zwei komplette Mannschaften mit jeweils 4 Spielerinnen am Start zu haben, ist einzigartig in der Sodener Geschichte.
TG Bad Soden I spielte mit Giulia Becker, Madeleine Graffe und Paula Gürsching. Einzig gegen HTG Bad Homburg mussten sie eine 1:2 Niederlage einstecken. Gegen VC Wiesbaden 5, die eigene Zweite Sodener Vertretung, sowie gegen TV Idstein und nochmal VC Wiesbaden 5 sprangen jeweils 2:0 Siege heraus was am Ende einen hervorragenden 4. Platz bedeutete.
TG Bad Soden II spielte mit Mara Malisius, Maxie Hoffmann, Kristin Kuch und Sophie Sagemüller. Leider konnte das zweite Sodener Team gegen starke Konkurrenz nur einen Satz gewinnen. Die beiden Trainer waren dennoch sehr zufrieden und haben einige gute Aktionen ihre Youngsters gesehen!

Ihr Ansprechpartner: Steffen Pfeiffer