U20-Volleyballerinnen der TG Bad Soden beim Int. Freiluftturnier in Mömlingen

20.06.2013 - Sonne, Volleyball und Live-Musik

Am 16. und 17. Juni starteten die U20-Volleyballerinnen der TG Bad Soden offiziell in die neue Saison: Mit ihrem neuen Trainer Steffen Pfeiffer traten sie bei bestem Sommerwetter beim 41. Internationalen Freiluftturnier im bayerischen Mömlingen an.
Nach nur fünf gemeinsamen Trainingseinheiten nutzte das Team um Mannschaftsführerin Pauline Schultz das Event vor allem als Teambildungs-Maßnahme. Das Kennenlernen stand im Vordergrund des Freiluftturnieres, das traditionell auf einem Fußballrasenplatz ausgetragen wird. Für die Mädchen im Alter von 15 bis 20 Jahren war es das erste große Freiluftturnier und das Team genoss neben dem Volleyball spielen auch das gemeinsame Grillen, das Tanzen auf der abendlichen Party bei Live-Musik oder die Open Air-Disco. „Das Team hat gut zueinander gefunden und kann noch viel erreichen!“, ist sich der neue Coach Steffen Pfeiffer sicher. Aber auch der sportliche Teil verlief positiv, denn Pfeiffer konnte 14 seiner insgesamt 15 Spielerinnen zum ersten Mal spielerisch unter die Lupe nehmen. Die Mannschaft startete in der A-Klasse, die für Teams ab Landesliga/Oberliga und aufwärts ausgelegt war. In der Vorrunde standen zwei Unentschieden und eine Niederlage zu Buche. In der Finalrunde konnten die Nachwuchsvolleyballerinnen der TG Bad Soden noch drei Siege einfahren.
Für die TG Bad Soden pritschten und baggerten Marie Bäzner, Celine Willeke, Jacqueline Garski, Leonie Schenk, Ronja Walouch, Anka Heyse, Selina Hierling, Anna Kunstmann, Aileen Hafer, Pauline Schultz, Patricia Sentfleben, Biljana Aleksic, Karo Rabe und Amelie Meyer-Mölck.

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski