Volleyball Oberliga Hessen Frauen: Kurstadtduell gewonnen

17.03.2013 - TG Bad Soden II - HTG Bad Homburg 3:0 (25:21, 25:17, 25:23)

Souverän verwies die Oberligamannschaft der TG Bad soden II Tabellennachban Bad Homburg im letzten Saisonheimspiel auf den vierten Tabellenplatz.
Besonderen Grund zur Freude hatte Jugendspielerin und Spielmacherin Pauline Schultz, die ihrem alten Verein gut demonstrieren konnte, was sie in der laufenden Saison bei Bad Soden gelernt hatte. Die TG trat wieder mit den Youngstern Biljiana Aleksic im Außenangriff und dem Sodener "Eigengewächs" Karoline Rabe als Libera an.
Im ersten Satz wurden bis zum 13:16 noch viele Aufschläge verschlagen, in der Abwehr war die TG Sonntagmorgens noch nicht richtig wach. Am Ende des ersten Durchgangs kamen dann Sodens gefährliche Aufschläge und zwangen die Gäste zu harmlosen Spielaufbau. Ein As von Jolanta Azubuike setzte den 25:20-Schlußpunkt.
Im zweiten Satz spielte Soden souverän auf. Kapitän Doreen Werner setzte im Diagonalblock unüberwindbare Maßstäbe und gefiel in solider Annahme. Steffi Breuer punktete mit technisch exakten Schlägen bei temporeichem Zuspiel von Pauline Schultz auf der Außenposition. Völlig ungefährdet ging Bad Soden 25:17 mit zwei Sätzen in Führung.
Auch der dritte Satz schien schon sicher, als die Gäste beim 17:18 durch starke Aufschläge vorbeizogen. Das Match wurde jetzt kampfbetont, die Ballwechsel länge. Die TG blieb jedoch taktisch diszipliniert und nervenstark. Als vorzeitiger Matchwinner erwies sich Pauline Schultz´ unwiderstehliche Zuspielerfinte beim 23:22, Britta Deiters setzte im Angriff den Schlußpunkt zum 25:23.
Damit hat sich die TG Bad Soden II den dritten Tabellenplatz zurückerkämpft.
Für Bad Soden II spielten Barbara Krahn, Pauline Schultz, Jolanta Azubuike, Doreen Werner, Steffi Breuer, Biljana Aleksic, Karoline Rabe, Petra Gielkens, Britta Deiters und Barbara Hermanowski. ja