Handball-Jugendspielberichte vom Spieltag 22.12.2012

02.01.2013 - Felix Rohs Stellvertretender Abteilungsleiter / Marketing und Sponsoring Turngemeinde 1875 Bad Soden am Taunus e.V. - Abteilung Handball - Jugendspielberichte vom Spieltag 22.12.2012 weibliche B-Jugend - Oberliga - Hessen wJSG Bad Soden/Schwalbach/Nieder

Mannschaftliche Geschlossenheit: Im letzten Spiel des Jahres präsentierte sich die B-Jugend in sehr guter Verfassung. Trotz der hohen Belastung durch Auswahltrainings, -lehrgänge, -spiele und dem „normalen“ Trainingsablauf im Verein in den letzten Monaten, schlug sich der Kader prächtig. Zwar gingen Berit Mies und Sophia Emanuel angeschlagen ins Spiel und Anna-Lina Guth fiel aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig aus, jedoch ließ sich die Mannschaft nicht davon abhalten, sich nach der überaus deutlichen Hinspiel-Niederlage zu rehabilitieren.
Durch ein geduldiges schnelles Angriffsspiel und vier Überlaufangriffe innerhalb der ersten viertel Stunde konnte sich unsere Mannschaft schnell auf 10:5 absetzen. Hatte man im Hinspiel noch große Mühe in der Abwehr, war nun nichts mehr davon zu spüren. Konsequent wurden die Gegenspielerinnen gedeckt und somit ging unsere Mannschaft mit einem fünf Tore Vorsprung in die Halbzeitpause.
Auch in der zweiten Halbzeit waren unsere Spielerinnen den Gästen durch ihre schnelle und druckvolle Spielweise überlegen. Ebenso haben drei verworfene 7-Meter-Würfe den verdienten 30:22 Erfolg nie gefährdet. Wieder einmal mehr hat die Mannschaft gezeigt, dass sie auf allen Positionen gefährlich ist und die große mannschaftliche Geschlossenheit ein ganz wichtiger Garant für die Erfolge ist. Der Wechsel von Hanna Duchon hat die Variabilität im Spiel enorm vergrößert und sie ist wie alle anderen Spielerinnen inzwischen ein ganz wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Auch Paulina Gehring, die für unsere beiden Oberligamannschaften in der B- und C-Jugend die einzige Torfrau ist, zeigt immer wieder super Leistungen und ist ein sicherer Rückhalt für beide Mannschaften. Somit ist die Mannschaft verdient darauf stolz, auf dem zweiten Tabellenplatz in die Weihnachtspause zu gehen.
Es spielten: Paulina Gehring, Hanna Duchon 6, Julika Leichthammer 3, Hanna Özer 9, Sophia Emanuel, Berit Mies 6, Finja Seeharsch 2, Ana Galesic 4