Volleyball Oberliga Frauen: Damen II bleiben auf Erfolgskurs

10.12.2012 - TG Bad Soden II – FSV Bergshausen 3:0 (25:22, 25:14, 26:24)

Man kann auch ein 3:0 spannend machen: die Oberligamannschaft der TG Bad Soden setzte sich am Samstag in eigener Halle gegen den Aufsteiger FSV Bergshausen in drei Sätzen durch. Kapitän Britta Deiters konnte verletzungsbedingt ihr Team nur als Libera verstärken. Im ersten Satz kam die TG nur langsam in Tritt und lag 4:8 und 13:18 zurück. Hier brachte die Einwechselung Jacqueline Garskis frischen Wind aufs Feld und Soden erspielte sich mit Cleverness 17:20 und letzlich 25:22 den ersten Durchgang. Im zweiten Gang lief der Sodener Turbo. Überragend am Netz dominierte Mittelblockerin Barbara Krahn. Nachwuchsmittelangreiferin Ada Braun zeigte, dass sie sich mit Jugendzuspielerin Pauline Schultz bereits sehr gut eingespielt hat. Die beiden agierten mutig, Braun legte gleich eine Aufschlagserie nach, der Satz geriet mit 25:14 sehr deutlich. Ende der dritten Satzes bäumte sich Bergshausen dann noch einmal auf und die TG gab fast 20:24 das Heft aus der Hand. Jetzt zeigte Doreen Werner einen ganz starken Abschluss, blockte im Alleingang und platzierte über Außen selbst die schwierigsten Bälle im gegnerischen Feld. Jugendspielerin Biljana Aleksic brachte mit gefährlichen Aufschlägen ihr Team in Position und blieb bis zum 26:24 nervenstark am Service. Da Sptzenreiter Eintracht Frankfurt II sein Match auch in drei Sätzen glatt gewann, bleibt die TG bad Soden II weiterhin mit nur zwei Sätzen Rückstand auf Platz zwei der Tabelle.
Für die TG Bad Soden spielten Barbara Krahn, Petra Gielkens, Doreen Werner, Jolanta Azubuike, Pauline Schultz, Jacqueline Garski, Biljana Aleksic, Ada Braun, Britta Deiters, Karoline Rabe und Barbara Hermanowski.