Volleyball U 18 führt Tabelle in der Landesliga Nord an

10.10.2012 - TG-Nachwuchsvolleyballerinnen übermächtig

Die neu formierte U 18 der TG Bad Soden hat in Dieburg das erste Turnier in der Landesliga Nord souverän gewonnen.
Gleich zu Beginn musste gegen den vermeintlich stärksten Gegner der Liga, die TG Rüsselsheim, angetreten werden. Verunsichert durch starke Aufschläge, gestaltete sich der Start des TG-Teams , welches in dieser Formation noch nie vorher zusammen gespielt hatte, etwas holprig.
Spätestens nach der Satzmitte jedoch, nachdem die ersten Angriffe über die Aussenpoditionen krachend abgeschlossen werden konnten, wurde Punkt um Punkt gesammelt und der erste Satz mit 25:15 gewonnen.
Im zweiten Satz wurde dann der Widerstand des Gegners durch eine sich zunehmend stabilisierende Annahme früh gebrochen und der Satz mit variantenreichen Angriffsspiel überlegen mit 25:12 gewonnen.
Gegen einen völlig überforderten Gegner aus Wald-Michelbach konnte mit Leo Schenk in der Startformation ebenso deutlich mit 2:0 (25:9,25:16) gewonnen werden, wie auch gegen den darauffolgenden aus Dieburg (2:0).
In diesen beiden Spielen wurden alle drei Mittelangreiferinnen, Anna Kunstmann, Celine Willeke und Ada Braun von Zuspielerin Pauline Schultz immer wieder perfekt in Szene gesetzt und so phasenweise schöne und erfogreiche Spielzüge bestaunt werden.
Im vierten und letzten Spiel gegen Bad Schwalbach ließ dann die Kraft und Konzentration etwas nach. Starke Aufschläge von Biljiana Aleksić im ersten Satz (25:20) sowie die ganze Routine und Übersicht von Jacqueline Graski reichten dennoch letztendlich, um auch den zweiten Satz locker mit 25:9 für sich zu entscheiden.
Mit nunmehr 8:0 Punkten, 8:0 Sätzen und 200:103 Spielpunkten belegt das junge Team aus TG Bad Soden nach dem ersten Spieltag Platz eins der Tabelle. ws

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Hermanowski