Abteilung Badminton

Lust auf Badminton im Verein?

 

NEU: Ab November 2019 findet das Badmintontraining wieder ganzjährig von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Hasselgrundhalle in Bad Soden statt.

Trainingszeiten:

Montags von 20 bis 22 Uhr

Freitags von 20 bis 22 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Badminton

Der Ball ist rund - oder auch nicht! Es fragt sich der stille Beobachter, was denn neben all den bekannten Ballsportarten wie Handball und Volleyball die Abteilung Badminton hier zu suchen hat und warum sie sich „Ball“ - Sportart nennt, ohne vermeintlich mit einem „Ball“ zu spielen. Nun, das aus dem englischen übersetzte Wort „Badminton“ heißt auf Deutsch „Federball“. Im Badmintonsport unterscheidet man Bälle aus Naturfedern oder aus Plastik. Laut dem Offiziellen Reglement für Badminton des Bezirks Frankfurt, in dem wir uns befinden, muss Badminton mit einem Naturfederball gespielt werden. Dieser wiegt zwar nur etwa 5 Gramm (da er aus Gänse- oder Entenfedern hergestellt wird) und ist nicht länger als etwa 8 cm, aber es ist ein „Ball“. Und ein teurer dazu. Jeder (!) Naturfederball kostet zwischen 1 € und 1,50 €. Und da es sich um ein Naturprodukt handelt, ist seine Lebensdauer auch –je nach Qualität der Federn und der Spieler sowie der Intensität des Spielverlaufes- kurz oder sehr kurz. An einem Meisterschaftsspiel kann man ohne weiteres 40-60 Bälle verbrauchen! Es handelt sich also –wie man nun erfahren hat- um eine der teuersten Ballsportarten überhaupt…betrachtet man natürlich nur die Nebenkosten…! Kommen Sie doch einfach mal vorbei und schauen sich die exklusiven Bälle aus nächster Nähe an, wir zeigen sie ihnen gerne. Und nehmen sie sich auch ihre Sportausrüstung mit, denn ohne diese gilt der so bekannte Spruch: „ Nur anschauen, nicht anfassen“……. Heiko Salvestrin